Hofburggarten
Othmar Seehauser
Advertisement
Advertisement
Hofburggarten

Gestoppter Heller

Das Verwaltungsgericht hat den Auftrag an den Künstler André Heller als nicht rechtens befunden und annulliert. Das Ende eines umstrittenen Millionenprojekts?
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Roman Zanon
Roman Zanon 17.11.2020, 10:04

Freue mich außerordentlich über diese Entwicklung und hoffe, dass das Projekt, das unter der Regie von Ex-Bürgermeister Hrn. Pürgstaller erarbeitet wurde, nun endlich für die Brixner Bevölkerung - nachhaltig, umweltfreundlich und sensibel - verwirklicht wird.

Bild des Benutzers Johann Georg Bernhart
Johann Georg Bernhart 17.11.2020, 13:02

Richtige Entscheidung.
Das Projekt war zu teuer , der Projektant wollte sich ein Denkmal schaffen.
Ein Park soll familienfreundlich und schön sein.

Bild des Benutzers Bruno Pasquazzo
Bruno Pasquazzo 19.11.2020, 13:01

Wie drohte schon der Müller von Sanssouci seinem Landesherrn?
"Es gibt Richter in Berlin"!. Offenbar gibt es sie auch in Bozen. Leider kann man den Herrschaften in Brixen nicht verwehren, weiter auf Kosten anderer Prozesse zu führen....

Advertisement
Advertisement
Advertisement