Südtirol-Österreich
Salto.bz
Advertisement
Advertisement
Österreich

Südtirol sieht schwarz-blau

Gespaltene Reaktionen auf Doppelpass-Absichten in Österreich: Befürworter preschen vor, Kritiker warnen vor Nationalismus und verstärktem Rechtsdrall auch in Südtirol.
Von
Bild des Benutzers Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser18.12.2017
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Die Krise hält an. Mit einem Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

seoh06775.jpg
Suedtirolfoto.com / Othmar Seehauser
Staatsbürgerschaft

Ein gefährlicher Spaltpilz

palermo.jpg
Luca Sticcotti
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Tomas Kofler
Tomas Kofler 18.12.2017, 06:57

Wenn die Anti-Doppelpass-Kampagne auf Salto die italienische Rechte mit Urzì, Biancofiore und Tajani zitiern muss, um gegen die österreichische Rechte zu wettern, gehts kaum mehr tiefer.

Bild des Benutzers Paolo Carbone
Paolo Carbone 18.12.2017, 08:06

Das Artikel versucht eigentlich die verschiedenen Meinungen zu zeigen. Es handelt sich nicht um Urzì, Biancofiore usw, sondern um die Vernunft, die von gestern leider nicht mehr in Wien regiert.

Bild des Benutzers Tomas Kofler
Tomas Kofler 18.12.2017, 17:47

Die aufgelisteten Meinungen gehen eigentlich alle in eine Richtung...

Bild des Benutzers Robert Tam...
Robert Tam... 18.12.2017, 08:18

Taani mag auch gegen den Doppelpass für Südtiroler gewettert haben, aber:
http://www.unsertirol24.com/2017/12/17/tajani-liefert-unfreiwillig-besta...
:-D

Bild des Benutzers Basso Meno (gesperrt)
Basso Meno (gesperrt) 18.12.2017, 10:59

Kein Wunder, dass man ihn nach Brüssel delegiert hat.

Immerhin

https://de.wikipedia.org/wiki/Antonio_Tajani

Verzicht etc - schöne Geste

Bild des Benutzers Basso Meno (gesperrt)
Basso Meno (gesperrt) 18.12.2017, 11:00

Dann hatte der 1.Wk für Sie in ST/AA dann doch sein Gutes: Sie werden nicht von der Regierung Kurz vertreten.

Advertisement
Advertisement
Advertisement