Die Vorabsingle zum gleichnamigen Album: „Liberi" von Diego Polli.
Screenshot aus Diego Polli „Liberi”
Advertisement
Advertisement
Alternative / Rock

Diego Polli: „Liberi“

Es gibt bereits drei Videos zum Album „Liberi” von Diego Polli, das bereits im Juni diesen Jahres erschienen ist. Wir entscheiden uns aber nicht für den aktuellsten Clip.
Von
Bild des Benutzers Reinhold Giovanett
Reinhold Giovanett18.09.2022
Advertisement

Support Salto!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Die Vorabsingle zum gleichnamigen Album: „Liberi" von Diego Polli.
Die Vorabsingle zum gleichnamigen Album: „Liberi” von Diego Polli, erschienen bereits Ende Mai 2022. Foto: Screenshot aus Diego Polli „Liberi”

 

Diego Polli ist ein Musiker aus Bozen, Diego Polli ist aber auch eine Band aus Bozen. Heute wollen wir uns etwas mit der Band Diego Polli beschäftigen, die zum einen – natürlich – das Projekt des Bozner Bassisten ist, die zum anderen aber erst im Juni 2022 das Album „Liberi” veröffentlicht hat. Die Ballade „Ultima volta” ist erst am 31. August 2022, erschienen und die Halb-Ballade „Per sempre" lehnt sich ganz deutlich in die Richtung, die man Rock italiano nennt und also mit hohem Pop-Gehalt daherkommt.

Das Album enthält acht Songs. die stilistisch durchaus unterschiedlich sind, wenngleich sie hörbar von einer Band, von einem Komponisten kommen. Und einer der griffigsten und überzeugendsten Titel ist der Titelsong, dem Polli auch gleich den ersten Clip geschenkt hat.

 

Diego Polli: „Liberi” (Official Video)

 

„Liberi” ist ein einfaches, unprätentiöses Performance-Video, in dem die Band auf übertriebenes Posing verzichtet und sich – noch – als Trio zeigt. Das Projekt bzw. die Band Diego Polli ist seit einigen Wochen zu viert: Hinzugekommen ist der gebürtige Mailänder Matteo Colonna, der für Polli den Bassisten-Job übernimmt und ihm die Freiheiten der Rolle als alleiniger Sänger und Frontmann überlässt. Die anderen beiden Musiker der Band sind wohl bekannte Namen der Bozen Rockszene: Es sind der Schlagzeuger Rino Cavalli und der sehr talentierte Gitarrist David Altieri, der zu „Liberi” ein spannendes, modernes Metal-Solo beisteuert. Altieri war zudem wesentlich in die konkrete Produktion des gesamten Albums involviert, nicht nur was die Gitarrenarbeit betrifft, sondern auch bezüglich der Arrangements.

„Liberi” zieht als Song und eignet sich damit auch dank seiner eingängigen Melodie perfekt für das Autoradio und die Autobahn!

 

Steuert ein tolles Gitarrensolo zu „Liberi" bei: Gitarrist David Altieri.
Steuert ein tolles Gitarrensolo zu „Liberi” bei: Gitarrist David Altieri. Foto: Screenshot aus Diego Polli „Liberi”

 

Und wovon erzählt „Liberi”?

Polli dazu: „Una canzone potente, uno sfogo nei confronti delle persone maligne manipolatrici che prima di criticare e giudicare gli altri, dovrebbero pensare a loro stessi e ed all’ipocrisia delle loro stesse parole...”

 

Link:

Spotify: https://open.spotify.com/artist/3TOggkVfNQ3DTfLNtWxEyj
Fceebook: https://www.facebook.com/diegopolliband
YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCTPe3VYwHfmnnK7mzw5LhJA

 

Sind hier noch zu dritt: Diego Polli (Bass und Stimme), Rino Cavalli (Schlagzeug) und David Altieri (Gitarre).
Sind hier noch zu dritt: Diego Polli (Bass und Stimme), Rino Cavalli (Schlagzeug) und David Altieri (Gitarre). Foto: Screenshot aus Diego Polli „Liberi”

 

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Waira: Jolene (Official Music Video)
Camilla Cristofoletti
Resilienz ist eine Fähigkeit, die auch in der Ehe helfen mag: Bogieman Lewis in seinem neuen Video zu „Honey It Must Be Love”.
Screenshot aus Bogieman Lewis & His Wasted Youth: „Honey It Must Be Love”
Sein erstes Video für die „Garden Sessions”: Saad Cobolt, Singer/Songwriter, mit seinem Song „Oh, Outlander!”
Lisamarie Glira
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement