Advertisement
Advertisement
Landes-Filmförderung

Reinhold Messner endlich gefördert

Genugtuung - Landesregierung einsichtig - Unterstützung von Messners Bergfilm-Produktion beschlossen
Community-Beitrag von Sell Woll20.03.2018
Bild des Benutzers Sell Woll
Advertisement

Was hat sich Reinhold Messner gegrämt, von der heimischen Filmförderung ignoriert worden zu sein. Gekränkt, weil ihm, dem hiesigen Multitalent, versagt wurde, was man sogar Auswärtigen zugestand.
Nun, ein Jahr später, kriegt auch er sie, für seinen nächsten Film als Regisseur und Produzent, die Landesförderung aus dem Steuertopf.
Zwischen diesen beiden Punkten unter anderem:
* viel Lob für die Autonomiepolitik der SVP in Rom
* eine Wanderung in den Wäldern mit Maria Elena Boschi mit anschließender Absolution und Wahlempfehlung
* Unterstützung der SVP-Linie und des Landesrates in Sachen Wolf
Wenngleich es sich um zufälliges zeitliches Zusammenfallen handeln dürfte, sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis dem vielgelobten Landshauptmann die Ehre zuteil werden wird, den Reinhold mit dem Tiroler Verdienstkreuz auszuzeichnen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 02.04.2018, 08:19

....gut beschrieben, klar erkannt, aber sicher ungewollte und "missverstehbare" Zufälligkeiten im politischen Alltag. Also alles normal wie immer.

Advertisement
Advertisement
Advertisement