geldtasche.jpg
Michael Stuefer
Advertisement
Advertisement
SVP

Oh, du mein teures Südtirol

Meine teure Heimat
Community-Beitrag von Michael Stuefer27.05.2022
Bild des Benutzers Michael Stuefer
Advertisement

Die SVP einst gegründet um das deutsche und ladinische Volk zu schützen

scheint heute mehr einzelne Interessensgruppen zu unterstützen.

Den Wandel von einer Volks zu einer Lobby-Partei,

führten in vergangenen Jahrzehnten SVP-Politiker herbei.

Der Wohlstand ist im Land zwar gestiegen,

dafür blieb oft die gerechte Verteilung links liegen.

Wenn ein junger Mensch hier keine Wohnung zu erben hat,

für den wird das Geld am Ende des Monats knapp.

Wer nicht als Sozialialfall enden will, wie Teile vom Angestellten-Stand,

der studiert besser und verlässt sein Land.

Nicht wegen Faschismus oder Option,

sondern wegen dem vergleichsweise geringen Lohn.

Einwanderer die sich mit weniger zufrieden geben,

werden bei uns statt derer einen Aufschwung erleben.

War der Ursprungsgedanke die SVP zu etablieren,

das Volk zu Beitragsempfängern zu degradieren?

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Josef Fulterer
Josef Fulterer 08.06.2022, 06:37

Bereits seit Magnagos Zeiten und vor Allem unter dem Luis, wurden die Asessoren / Landesräte mit reichlichen finanziellen Mitteln ausgestattet, um sich damit die Beliebtheit bei den Wählern und die Wiederwahl zu sichern.

Advertisement
Advertisement
Advertisement