Schwazer, Alex
upi
Advertisement
Advertisement
Fall Schwazer

Die Manipulation

Die Untersuchungen im RIS Labor in Parma haben eindeutig ergeben, dass Alex Schwazers Urinproben manipuliert worden sind. Die Beweisführung.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind seit 1.1.2019 kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Tomas Kofler
Tomas Kofler 27.07.2018, 13:35

Kleine i-Tüpfelreiterei:
Im Deutschen nennt sich das DNS (Desoxyribonukleinsäure), nicht DNA.

Bild des Benutzers Martin B.
Martin B. 29.07.2018, 14:07

Wie bei vielen anderen Wörtern hat auch wegen der mittlerweile fast ausschließlichen englischsprachigen Publikation von Forschungsergebnissen das angelsächsische Wort oder Kürzel mittlerweile die größere Bedeutung und ich finde es so einfacher, siehe auch in Italienisch: https://it.wikipedia.org/wiki/DNA statt ADN

DNA ist in der deutschen Fachliteratur durchaus eine gängige Bezeichnung.

Ich finde es gut, dass Franceschini bei diesem Thema am Ball bleibt! Super Sache!
Seltsam ist meiner Meinung nach, dass dieser Skandal keine Wellen in der internationalen Presse schlägt. Auch wenn Südtirol klein und unbedeutend ist und Gehen nicht gerade die publikumswirksamste olympische Disziplin ist, so handelt es sich hier doch um einen Skandal von internationalen Format.

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 29.07.2018, 08:17

Die Sache ist so heiß, dass man sicher noch das offizielle Ergebnis abwartet.

Advertisement
Advertisement
Advertisement