Dolomiti Superski - Wintersportler*innen
Wisthaler.com
Advertisement
Advertisement
Dolomiti Superski

Die Wintersaison beginnt!

Endlich geht es wieder los! Am 27.11. beginnt die Wintersaison von Dolomiti Superski mit offenen Liften und Pisten am Kronplatz, am Falzaregopass und im Skigebiet 3 Zinnen.
Advertisement

In den übrigen Skigebieten der Dolomiten werden am 3. und 4. Dezember die Tore geöffnet, um die vielen Skibegeisterten aus Nah und Fern zu empfangen. Zahlreiche neue und erneuerte Lifte und Pisten warten darauf, von den Skifahrern entdeckt und getestet zu werden, nachdem diese vielfach bereits für die letztjährige Wintersaison bereit gewesen wären.

Die wohl größte Neuheit ist jedoch, dass die Liftbenutzung in diesem Jahr nur mit Green Pass möglich sein wird (ab 12 Jahren). Es empfiehlt sich, den Skipass seiner Wahl über den neu gestalteten Online-Shop von Dolomiti Superski zu kaufen, um Warteschlangen und Menschenansammlungen an den Liftkassen zu meiden. Die Skipass-Verkaufsstellen stehen aber natürlich auch zur Verfügung. Um den Lift benutzen zu können, muss der Skipass mit dem eigenen Green Pass verknüpft werden. Dazu installiert man am besten die Dolomiti Superski App auf dem Handy, registriert die Skipassnummer und die eigenen persönlichen Daten und lädt den QR-Code des eigenen Green Passes hoch. Sind Skipass und Green Pass einmal gekoppelt, kann der Pistenspaß beginnen. Diese Operation muss allerdings zu Beginn eines jeden Skitages erfolgen und kann alternativ auch über die Internetseite dolomitisuperski.com sowie an den Ticket Boxen in fast allen Ortschaften von Dolomiti Superski erfolgen. Der Skifahrer ist dann für den ganzen Skitag in Ordnung, ohne weitere Checks. Damit die Sicherheit der Skifahrer noch mehr gewährleistet ist, wird die Förderkapazität der Lifte mit geschlossenen Fahrzeugen auf 80% reduziert und im Bereich der Liftstationen sowie in den Liftfahrzeugen herrscht Maskenpflicht.

Dolomiti Superski - Ticketbox
Sicherer Pistenspaß: Liftbenutzung ist nur mit Greenpass möglich | © wisthaler.com

 

Mehr denn je wird in diesem Winter die App von Dolomiti Superski zum nützlichen Begleiter auf den Pisten der Dolomiten sein. Neben den bereits bekannten und beliebten Funktionen wie dem Performance Check, den Live-Infos zu den Liften und Pisten, sowie den Wettervorhersagen, unterstützt die App in diesem Jahr auch die Freischaltung des Skipasses mittels Koppelung mit dem eigenen Green Pass. Die App ist kostenlos und mit allen gängigen Handy-Betriebssystemen kompatibel. Auch beim diesjährigen Gewinnspiel von Dolomiti Superski am Ende der Skisaison spielt die App eine wichtige Rolle, durch die der Skispaß noch zusätzlich belohnt wird: wer sich kostenlos auf der My Dolomiti Online-Community anmeldet und mit der App von Dolomiti Superski beim Skifahren Badges freischaltet, erreicht eine der drei Leistungsklassen „Rookie“, „Expert“ oder „Legend“. Diese berechtigen zur Teilnahme am Gewinnspiel, bei dem am Ende des Winters Saisons-Pässe Winter und Sommer von Dolomiti Superski/Supersummer, Ski und Skischuhrucksäcke von Atomic, Helme samt Skibrille von Dainese, und wertvolle Merchandising-Produkte von Dolomiti Superski verlost werden.

Im breitgefächerten Skipassangebot von Dolomiti Superski gibt es für die Wintersaison 2021-22 auch eine interessante Neuheit. Die Option „Superdays“ ist ein persönlicher Wahl-Abo-Skipass, bei welchem mindestens 8 und maximal 40 Skitage gekauft werden und auf die wiederaufladbare und persönliche My Dolomiti Card geladen werden können. Diese Skitage können dann flexibel während der gesamten Wintersaison genossen werden. Die gekauften „Superdays“ bleiben an zwei aufeinanderfolgenden Wintersaisonen gültig, falls sie nicht alle im ersten Winter aufgebraucht werden (dies als Garantieleistung für die Wintersaison 2021-22). Fast alle Skipass-Typen von Dolomiti Superski können über den neuen Online-Shop gekauft werden. Die Kundenfreundlichkeit von Dolomiti Superski äußert sich zudem auch in der Aktion „Kids go free“, bei der Kindern unter 8 Jahren der Skipass kostenlos zur Verfügung gestellt wird, falls ein Erwachsener gleichzeitig den selben Skipasstyp kauft. Dieses Angebot bleibt während der gesamten Wintersaison aufrecht.

Dolomiti Superski - Ticketbox Check
Ticketbox: mit der Dolomiti Superski App und einem gekoppelten Skipass läuft alles einwandfrei | © wisthaler.com

 

Die Angebote richten sich aber nicht nur an Skifahrer. Dass sich viele Jugendliche bereits seit Jahren sehr für Freestyle interessieren, haben die Liftbetreiber von Dolomiti Superski wahrlich nicht übersehen. Seit gut einem Jahrzehnt investieren fast alle Skigebiete der Dolomiten in entsprechende Infrastruktur, damit die neuen Generationen ebenfalls ihren Spaß auf dem Schnee der Dolomiten haben können. So finden sich in den einzelnen Skigebieten mehr oder weniger große Snowparks und es ist sicher kein Zufall, dass einige der besten Slopestyler Italiens aus dem Dolomitengebiet stammen. Derzeit werden in jeder Wintersaison rund 65 zwischen Snowparks, Familiy fun lines und Cross lines eingerichtet, sodass in jedem der Skigebiete von Dolomiti Superski mindestens 2 dieser Infrastrukturen zu finden sind. Im Internetportal von Dolomiti Superski findet sich die komplette Liste davon und eine interaktive Karte mit allen Details zur besseren Orientierung. In allen Skigebieten von Dolomiti Superski finden sich größere und kleinere Freestyle-Anlagen wie Snowparks, Pipe Lines, Cross Lines und Family Lines, damit vom Beginner bis zum Pro alle ihren Spaß haben können.

Dolomiti Superski

Weitere Infos zu Skigebiete und Tickets unter www.dolomitisuperski.com

Advertisement
Advertisement
Dieser Artikel ist nicht kommentierbar.
Advertisement
Advertisement
Advertisement