Werbung
Literatur

Lyrik aus Nord- und Südtirol

Norbert C. Kaser zählt zu den bedeutendsten Stimmen der deutschsprachigen Nachkriegsdichtung. Bruneck würdigt ihn heute mit Lyrik aus Süd- und Nordtirol.
Werbung

Zu Lebzeiten galt der mit 31 Jahren verstorbene Schriftsteller in seiner Heimatstadt Bruneck als gescheiterte Existenz. Ein Großteil seines literarischen Werks wurde posthum veröffentlicht. Nachträglich widerfuhr Kaser dadurch jene Anerkennung, die ihm zu Lebzeiten verwehrt geblieben war.

Mit: Barbara Hundegger, Erika Wimmer Mazohl , Christoph W. Bauer, Roberta Dapunt, Josef Oberhollenzer, Joseph Zoderer

Stadtbibliothek Bruneck
Donnerstag 30.3.2017, 20 Uhr

Werbung
Werbung

Meistkommentiert

Mach mit!

Registrieren oder Anmelden