Impfung
LPA
Advertisement
Advertisement
Landtag

Geimpft und positiv

In Südtirol wurden bis Mitte Juni 1.559 geimpfte Personen auf Corona positiv getestet. Diese Zahlen gab Landesrat Thomas Widmann am Mittwoch im Landtag bekannt.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Benetti Bruno
Benetti Bruno 30.06.2021, 13:34

Ob diese Antwort als "klar und deutlich" bezeichnet werden kann bezweifle ich. Sie ist wohl eher "kurz und simpel". Zu der schon von LR Widmann selbst bemängelten Abwesenheit der Differenzierung zwischen vollständig und nicht-vollständig Geimpften (ich würde diese Bezeichnung und Trennung bevorzugen, mit 1 Dosis kann ja jemand schon vollständig geimpft sein) fehlen mir persönlich noch ein paar Daten:
- wie hoch war der Prozentsatz der geimpften Personen (im Vergleich zur Gesamtbevölkerung) zum Zeitpunkt der positiven Testung?
- wurde diese positive Testung mittels PCR Abstrich oder Antigentest ermittelt?
- wie viel positive Testungen gab es insgesamt am Tag an dem die geimpfte Person positiv getestet wurden?
Mittels dieser Infos (und wohl noch ein paar mehr) könnte man die genannte Zahl wohl relativieren. Nur so als Einzelinfo in den Raum gestellt wird sie wohl ausgenutzt werden um zu behaupten "die Impfung nützt ja eh nichts".

Bild des Benutzers Walter Niedermair
Walter Niedermair 30.06.2021, 14:05

Lieber Herr Widmann,
na dann rücken Sie bitte raus mit den Daten wie viele die 1. Dosis und wie viele die 2. Dosis hatten, und wie viel Zeit nach der 2. Dosis vergangen ist bis zur Infektion. Sie haben die Daten hoffentlich verfügbar, oder? Falls Sie Hilfe bei der Auswertung brauchen, bitte einfach melden.

Bild des Benutzers M A
M A 30.06.2021, 15:44

Zur Einschätzung wichtig wäre m.M.n. vor allem wieviele dieser 1.559 positiv getesteten Geimpften stationäre Behandlung benötigt haben.
In Anbetracht der seit Wochen geringen Zahlen der hospitalisierten Personen kann es sich dabei lediglich um einen verschwindend kleinen Anteil handeln.
Ein untrügerisches Anzeichen, dass die Impfung Wirkung zeigt?

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 30.06.2021, 18:53

So ist es wohl. Da hat sich Unterholzner, der ja andauernd behauptet, die Impfungen seien wertlos bis gefährlich, mit seiner Initiative gehörig ins Bein geschossen.

Bild des Benutzers Christian I
Christian I 01.07.2021, 09:21

2020 waren in dieser Zeit die Krankenhäuser auch leer. Die Wirkung der Impfung wird man im Herbst sehen.

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 01.07.2021, 11:14

Nein waren sie nicht, die Anzahl der Neuinfektionen ging im Sommer 2020 zurück. Um dann wieder nach oben zu schnellen.

Bild des Benutzers Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 01.07.2021, 13:37

Verbreiten sie Wahrheit oder Dichtung? @ Christian I

Bild des Benutzers Hubert Tscholl
Hubert Tscholl 03.07.2021, 07:23

Herr Manfred Klotz der immer die Unwahrheit geschrieben hat, bezichtigt wieder Mal einen aufrichtigen Menschen der Lüge. Es ist aber so, die Impfung schützt nicht, sondern führt zu einer massiven Gesundheitsgefährdung.

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 03.07.2021, 07:55

Was mache ich? Wo lesen Sie etwas von "Lüge"? Ich habe klargestellt, dass es nicht stimmt, dass im Sommer 2020 die Krankenhäuser leer waren, weil es nicht so ist. Es ist daher wohl eher so, dass Sie mich der Lüge bezichtigen und sich damit als Lügner outen. Das was Sie hier bezüglich der Impfung von sich geben, ist eine weitere Lüge.
Sie bewegen sich auf dünnem Eis Tscholl.

Bild des Benutzers Paul Schöpfer
Paul Schöpfer 03.07.2021, 10:25

Sie lügen nicht. Sie stellen genau wie Christian I einfache Behauptungen auf, die sie als die einzige Wahrheit darstellen. Für Sie gibt es nur schwarz oder weiß, Impfbefürworter oder Impfgegner, Covid-Leugner oder Covid-Jünger. Ob das wohl der richtige Weg ist?

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 03.07.2021, 12:13

Schöpfer, Sie liegen schon wieder falsch.

Bild des Benutzers Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 03.07.2021, 08:09

Ja klar, @H. Tscholl. Dichter müssen zusammenhalten.

Advertisement
Advertisement
Advertisement