Vallazza, Manfred
Facebook
Advertisement
Advertisement
SVP

Manfred, das Opfer

Für einen Teil der SVP sind nicht die Immobiliengeschäfte von Manfred Vallazza das Problem, sondern zwei Journalisten, die angeblich die SVP vernichten wollen.
Advertisement

Support Salto!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Stefan TAFERNER
Stefan TAFERNER 30.08.2022, 13:13

Vermutlich wird sich die Situation zuspitzen, so weit daß sich die Staatanwaltschaft damit befassen wird (Drohung an den berechtigten Bürger zur Wohnbauzone). Dann würden Telefongespräche auf Ladinisch vielen interessieren. Bin wirklich gespannt....

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 30.08.2022, 13:30

Zitat: „ ... eigentlich als Wohltäter für den Erhalt der Heimat aufgetreten zu sein, ... schnell zum Kern seiner Botschaft: Er sei das Opfer eines Komplotts“:
... klingt verdächtig nach Putin... rettet die Russische Heimat und kämpft gegen ein Komplott des Westens.

Bild des Benutzers Factum Est
Factum Est 30.08.2022, 23:36

Nun wenn schon die Gadertaler Politik mehrheitlich für solche Methoden ist, bleibt nur das sich Abspalten von Südtirol. Ob Sie bei Osttirol genommen werden? Wer weiss es.

Bild des Benutzers Franz Hilpold
Franz Hilpold 31.08.2022, 13:57

Na, dieser Putin, dieser Putin! Jetzt spielt er sogar in die Gadertaler herein!

Bild des Benutzers rotaderga
rotaderga 30.08.2022, 13:36

Herr und Frau Südtiroler schweigen und schauen mehrheitlich verschämt zur Seite.
Die SVP darf sich selbst zelebrieren, kommt Zeit, kommt Rat, oder es wird mit Wichtigerem ausgetauscht.
Und dabei ist mir nicht aufgefallen in Südtirol eine verantwortungsbewusste und effiziente Opposition zu haben.

Bild des Benutzers Michael Kerschbaumer
Michael Kerschbaumer 30.08.2022, 14:53

Genau, eine nicht existierende Opposition. Schaut tatenlos zu und macht mit.

Bild des Benutzers Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 30.08.2022, 13:39

Selbst Bauern wollen die Kartln nimmer, weil schlussendlich auch viele "Kleine" sich inzwischen verarscht fühlen.

Bild des Benutzers Ch. Se.
Ch. Se. 30.08.2022, 13:40

Arrogante gehts eigentlich nicht!! Wenn man bedenkt dass beim ersten Fall der Baugrund für 2 Häuser bestimmt war,der Bruder baute schnell und dieZone wurden geschlossen!!! Das ist reine Mafia,und die Gemeinde spielte brav mit!!!

Bild des Benutzers Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 30.08.2022, 15:05

Nicht nur im Gadertal, muss man annehmen.

Bild des Benutzers Walter R.
Walter R. 30.08.2022, 13:48

colpevole non sono i giornalisti

Bild des Benutzers Martin Sitzmann
Martin Sitzmann 30.08.2022, 15:08

Und ich dachte immer, die Mauscheleien und die moralische Verkommenheit der Politiker im "Bullen von Tölz" seien maßlos überzeichnete Satire...

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 30.08.2022, 17:06

Dieser Kommentar wurde entfernt. Bitte verzichten Sie auf Beleidigungen und beachten Sie die Netiquette.

- Salto-Community-Management

Bild des Benutzers Otmar Pattis
Otmar Pattis 30.08.2022, 17:24

Wenn man dem Inhalt dieses Berichtes glauben kann, dann handelt es sich offensichtlich im erster Linie um eine Machkampf pro und kontra Kompatscher. Nieder mit den bösen Bauern und plötzlich ist ein Betrug von 500€ fast schon Ehrensache!

Bild des Benutzers Stefan S
Stefan S 30.08.2022, 18:20

"erster Linie um eine Machkampf pro und kontra Kompatscher."
Das ist doch nur Ablenkungsmanöver, es geht darum sich ehrlich zu reformieren und angesichts der zu erwarteten politischen Verhältnisse nach den Parlamentswahlen würde die SVP gut daran tun solche Vetterleswirtschaft in Zukunft glaubhaft zu unterbinden weil mit dieser Struktur ist und bleibt man auf rechtlicher Ebene verwundbar.
Die selbsternannte Sammelpartei hat es einfach versäumt sich zu erneuern und jetzt halten die alten Seilschaften verzweifelt an Ihren unrechtmäßig erworbenen Privilegien fest und ziehen alle anderen inkl. Bevölkerung mit in den Abgrund.
In D haben SPD und insbesondere Grüne diesen parteiinternen Erneuerungprozess als ersten Punkt auf Ihrer Agenda geschrieben, kein Postengeschachere mehr nach Seilschaften sondern kontinuierliches aufbauen von Nachwuchs und diesen auch dann an die Schlüsselposition bringen.
Das Wirken der SVP ist derzeit nur noch asozial und undemokratisch.

Bild des Benutzers Hansjörg Telfser
Hansjörg Telfser 30.08.2022, 17:58

In der SVP läuft wohl alles auf eine Entscheidung im Machtkampf hinaus. Nicht zwischen Guten und Bösen, sondern vielmehr zwischen egoistischer Skrupellosigkeit auf der einen und doch ein klein wenig Verantwortung für die Allgemeinheit auf der anderen Seite. Wünsche Kompatscher jedenfalls alle Kraft, dass er sich nicht unterkriegen lässt.

Bild des Benutzers Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 30.08.2022, 20:41

Stefan S bringt es auf den Punkt.

Bild des Benutzers Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 30.08.2022, 20:43

Zumindest gilt dies für einen Teil der Nomenklatura.

Bild des Benutzers Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 30.08.2022, 20:55

Der Toni Rambold, genial interpretiert von Gerd Anthoff.

Bild des Benutzers Josef Fulterer
Josef Fulterer 31.08.2022, 07:36

Wenn die SVP wieder glaubhaft werden will, muss sie sich von den "RECHTS-VERDREHERN" dieser Art sofort trennen.

Bild des Benutzers Toni Schgaguler
Toni Schgaguler 31.08.2022, 08:28

danke, Journalisten, dass es Euch gibt und ihr uns mit Infos versorgt, die wir sonst nicht bekommen würden!

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 31.08.2022, 08:55

.....der Tag X komt immer näher! Kompatscher und Achammer wer "gewinnt" ? Dies entscheiden sicher nicht 2 Journalisten, sie berichten nur (GottseiDank) !!!

Bild des Benutzers Factum Est
Factum Est 31.08.2022, 10:06

Hallo Kurt, Du kannst uns kommende Woche sicher aus Meran berichten.

Bild des Benutzers Josef Fulterer
Josef Fulterer 02.09.2022, 06:00

Ob alle "SVP-Leitl `n" das am 25.September auch so sehen werden?

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 03.09.2022, 19:16

....ich bin kein Journalist und kann deshalb auch nicht berichten! Eine eigene Meinung allerdings die habe ich!

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 04.09.2022, 08:16

Nach den gestrigen Aussagen von Achammer bei der Svp Jahresversammlung wird es jetzt wohl eng werden für Valazza,wäre höchste Zeit lang genug hat Achammer herumgedrückt!!!

Advertisement
Advertisement
Advertisement