hund
(c) unsplash
Advertisement
Advertisement
DNA-Analysen

Signierter Hundekot

Durch die verpflichtende Registrierung des DNA-Profils von Hunden können in Zukunft Hundekot und streunende Hunde auf die Besitzer*innen zurückgeführt werden.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Günter Reichard
Günter Reichard 29.12.2021, 15:24

Und wie schauts bei der Scheiße der Urlauberhunde aus?

Bild des Benutzers Ranger Smith
Ranger Smith 29.12.2021, 15:33

Prati iperconcimati (Jauche/Gülle) che ogni volta che piove due giorni di fila o allo sciogliersi delle nevi finisce buona parte nei corsi d'acqua, pesticidi ed erbicidi che vengono spruzzati allegramente, ma quello che preoccupa l'assessore sono le cacche dei cani! Certo i maleducati che non le raccolgono ci sono ma forse sarebbero altre le priorità.

Advertisement
Advertisement
Advertisement