BM Peter Brunner, Arno Dejaco, Monika Leitner, Margot Mayrhofer, Georg Kaser, Eva Kuen, Peter Schorn
(c) Privat
Advertisement
Advertisement
„Tschumpus“ Brixen

Die Würde des Nussbaums

Für den „Tschumpus“ in Brixen wurde ein Konzeptpapier zur Entwicklung des ehemaligen Bezirksgefängnisses von einer namhaften Arbeitsgruppe Vertretern der Stadt übergeben.
Von
Bild des Benutzers Michael Denzer
Michael Denzer12.05.2022
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 12.05.2022, 22:01

Gefällt mir: Die Würde des Nußbaums (mir gefällt die alte Schreibweise besser) ist unantastbar! Übrigens, der Walnußbaum soll Fliegen vertreiben. Was er mit dem Wal zu tun hat, weiß ich leider nicht.

ateliers brauch das land südtirol.. genauso.. egal in welcher stadt..

Advertisement
Advertisement
Advertisement