Markus Falk
barfuss.it
Advertisement
Advertisement
Parlamentswahl

Für die ohne Lobby

Der Wissenschaftler Markus Falk will bei den Fünf Sternen für den Senat kandidieren. Seine Themen sind unter anderem die direkte Demokratie und die Sprachgruppen.
Von
Bild des Benutzers Anna Luther
Anna Luther12.08.2022
Advertisement

Support Salto!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Senfter, Monika
Team K
Parlamentswahlen 202

Die Alternative

Meloni, Giorgia
upi
M5S
Facebook/MoVimento 5 Stelle
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Johannes A.
Johannes A. 14.08.2022, 10:12

Für ihn ist es deshalb ein wichtiges Symbol, sich als Deutschsprachiger in einer eher italienischsprachigen Bewegung als Kandidat zu bewerben.

Es ist vor allem ein Zeichen, dass sich ein deutschsprachiger Südtiroler in den Dienste einer nationalen Partei stellt, die zentralistisch orientiert ist (die Autonomie für Veneto und Lombardei wurde heftig bekämpft) und bis vor einigen Jahren die Sonderautonomien abschaffen wollte und aus der EU austreten wollte!

Bild des Benutzers Klemens Riegler
Klemens Riegler 15.08.2022, 22:12

Schräger Vogel der Falko ...
,,, und Respekt. Als öffentlich, bekannter Pusterer muss man sich zu sowas erscht amol getraudn.

Advertisement
Advertisement
Advertisement