Advertisement
Advertisement
Europarlamento
Nicola Caputo
Europa 2019

Il volto del nuovo Parlamento europeo

Secondo le prime stime Popolari e Socialisti non bastano da soli a formare la maggioranza. Il boom di Alde e Verdi riapre i giochi delle alleanze.
Advertisement
Europawahl
Pixabay
Europawahlen: In allen Gemeinden ist die Wahlbeteiligung deutlich gestiegen. Südtirolweit liegt sie bei 62,74 Prozent. Das ist ein Plus von über 10 Prozentpunkten.
2
Europawahlen: In allen Gemeinden ist die Wahlbeteiligung deutlich gestiegen. Südtirolweit liegt sie bei 62,74 Prozent. Das ist ein Plus von über 10 Prozentpunkten.
2
Sebastian Kurz
Facebook/Sebastian Kurz
In Österreich erzielt die ÖVP von Sebastian Kurz das stärkste Ergebnis bei Europawahlen. Die FPÖ verliert nur wenig. Am Montag erwartet den Kanzler ein Misstrauensvotum.
4
In Österreich erzielt die ÖVP von Sebastian Kurz das stärkste Ergebnis bei Europawahlen. Die FPÖ verliert nur wenig. Am Montag erwartet den Kanzler ein Misstrauensvotum.
4
108 Artikel zum Thema
Landtagswahl 2018 13.10.2018

Auf Stimmenfang im Neuland

Landtagswahl 2018 12.10.2018

Grün statt Grün

Landtagswahl 2018 11.10.2018

“Nicht um jeden Preis Landesrätin”

Landtagswahl 2018 04.10.2018

“Wir sind keine Berufskritiker”

Advertisement
Marine Le Pen
upi
Exit poll: Marin Le Pen sorpassa Macron e vola verso la vittoria. Sorpresa dei Verdi al terzo posto. Affluenza: è record.
1
Exit poll: Marin Le Pen sorpassa Macron e vola verso la vittoria. Sorpresa dei Verdi al terzo posto. Affluenza: è record.
1
grune.jpg
ARD
Europa 2019

Grünes Deutschland

Nach den ersten Hochrechnungen sind die Grünen in Deutschland die großen Gewinner dieser Wahl. CDU und SPD verlieren deutlich. FPD und AfD gewinnen Stimmen.
13
Nach den ersten Hochrechnungen sind die Grünen in Deutschland die großen Gewinner dieser Wahl. CDU und SPD verlieren deutlich. FPD und AfD gewinnen Stimmen.
13
Elezioni europee
upi
I dati alle ore 19: in Alto Adige ha votato il 50,19%, un netto aumento rispetto al 37,42 % del 2014.
1
I dati alle ore 19: in Alto Adige ha votato il 50,19%, un netto aumento rispetto al 37,42 % del 2014.
1
Europawahl
Pixabay
Erste Daten zur EU-Wahlbeteiligung: In Südtirol zeichnet sich ein deutlicher Anstieg ab. Um 12 Uhr haben 19,44% der Wähler gewählt.
Erste Daten zur EU-Wahlbeteiligung: In Südtirol zeichnet sich ein deutlicher Anstieg ab. Um 12 Uhr haben 19,44% der Wähler gewählt.
Advertisement
Ralph Kunze hat für den Artikel Heute Sieger, morgen Verlierer? einen Kommentar geschrieben. 5 Stunden 25 Minuten her.
Ralph Kunze hat für den Artikel Südtirol wählt Europa einen Kommentar geschrieben. 5 Stunden 28 Minuten her.
△rtim ୍℘୍stロ hat für den Artikel Südtirol wählt Europa einen Kommentar geschrieben. 5 Stunden 28 Minuten her.
elisabeth garber hat für den Artikel Sebastian Kurz-Klein einen Kommentar geschrieben. 5 Stunden 29 Minuten her.
elisabeth garber hat für den Artikel Heute Sieger, morgen Verlierer? einen Kommentar geschrieben. 6 Stunden 7 Minuten her.
Advertisement
Cambiamento climatico
upi
"Clima Europa" ha analizzato i programmi presentati dai partiti in vista del 26 maggio. Bocciati Lega, Fratelli d'Italia, M5S e Forza Italia. I migliori? Europa Verde.
3
"Clima Europa" ha analizzato i programmi presentati dai partiti in vista del 26 maggio. Bocciati Lega, Fratelli d'Italia, M5S e Forza Italia. I migliori? Europa Verde.
3
inser.jpg
Renate Holzeisen
Wahlwerbung

Ebners Foul

Nachdem Athesia laut Gesetz die Wahlwerbung von Renate Holzeisen nicht ablehnen konnte, hat Toni Ebner zu einem Trick gegriffen, der für den Verlag teuer werden könnte.
23
Nachdem Athesia laut Gesetz die Wahlwerbung von Renate Holzeisen nicht ablehnen konnte, hat Toni Ebner zu einem Trick gegriffen, der für den Verlag teuer werden könnte.
23
102 Artikel zum Thema
Storie 01.03.2019

17 anni non bastano

Zweijahresplan 14.12.2018

Statement gegen falsche Fakten

Flüchtlinge 08.11.2018

Vom Kampf gegen Windmühlen

Advertisement
Europawahl
Pixabay
Wissenswertes zur Wahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai in Südtirol.
Wissenswertes zur Wahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai in Südtirol.
Bassamba Diaby
Dante Farricella
Bassamba Diaby, operaio della Solland, sulla levata di scudi di Rösch e Kompatscher, il destino della fabbrica e la questione sicurezza: “Allarmismo che sa di malafede”.
1
Bassamba Diaby, operaio della Solland, sulla levata di scudi di Rösch e Kompatscher, il destino della fabbrica e la questione sicurezza: “Allarmismo che sa di malafede”.
1

 

 

Advertisement

Ältere Artikel

Kompatscher, Arno
Othmar Seehauser
Landeshauptmann Kompatscher über die Regierungskrise in Österreich, deren Bedeutung für Südtirol, seine Abneigung gegen die FPÖ – und die Frage über Parallelen zur Lega.
6
Landeshauptmann Kompatscher über die Regierungskrise in Österreich, deren Bedeutung für Südtirol, seine Abneigung gegen die FPÖ – und die Frage über Parallelen zur Lega.
6
eu_0202.jpg
©salto.bz
Europa 2019

Salto Live

Norbert Lantschner (Grüne) und Martine De Biasi (Die Linke) in der Live-Debatte zu den Europawahlen am 26. Mai.
2
Norbert Lantschner (Grüne) und Martine De Biasi (Die Linke) in der Live-Debatte zu den Europawahlen am 26. Mai.
2
Paccher, Roberto
Salto.bz
Botta e risposta

“Una forzatura politica”

Riccardo Fraccaro accusa il Trentino Alto Adige di non essere intervenuto sui vitalizi, il presidente del consiglio regionale Paccher: “Il Ministro si informi meglio”.
Riccardo Fraccaro accusa il Trentino Alto Adige di non essere intervenuto sui vitalizi, il presidente del consiglio regionale Paccher: “Il Ministro si informi meglio”.
Carlo Vettori
Salto.bz
Per Carlo Vettori il sovranismo non ha perso colpi dopo le ultime vicende. Ma il leghista glissa sul caso Strache e lo sbarco non autorizzato di Lampedusa.
1
Per Carlo Vettori il sovranismo non ha perso colpi dopo le ultime vicende. Ma il leghista glissa sul caso Strache e lo sbarco non autorizzato di Lampedusa.
1
Advertisement
Advertisement