Werbung
Bild des Benutzers Helfen ohne Grenzen Brixen

Der Brixner Verein ONLUS Helfen ohne Grenzen wurde 2002 von Benno Röggla gegründet und hilft in erster Linie Flüchtlingen und hilfsbedürftigen Menschen aus und in Burma/Myanmar und hauptsächlich in Mae Sot, einer kleinen Stadt in Thailand direkt an der Grenze zu Burma/Myanmar. Unterstützt werden vor allem die Kinder und Jugendlichen der Karen, einem burmesischen Bergvolk, welches um die eigene Sprache und Kultur kämpft. Das burmesische Militärregime ist bis vor Kurzem brutal gegen alle Minder-heiten vorgegangen, hat Dörfer niedergebrannt, Frauen vergewaltigt, Kinder und Männer verschleppt und zu Zwangsarbeit gezwungen und ganze Dörfer vermint. Seit 2012 gibt es eine erste politische Wende, der Weg zur Demokratie ist jedoch noch weit. Noch sind keine Friedensab-kommen mit den Minderheiten getroffen worden, die Gebiete sind ver-mint und es gibt keine Entminungsprogramme. Die Flüchtlinge können noch nicht in ihre Heimat zurück. Der Präsident von Helfen ohne Grenzen Benno Röggla lebt mittlerweile einige Monate im Jahr im Ausland und ist regelmäßig vor Ort bei den Projekten. Er garantiert dafür, dass die Spenden sicher ankommen!

|
Benefizkonzert

Saso Avsenik kommt nach Brixen

Die beliebte Oberkrainergruppe "Saso Avsenik und seine Oberkrainer" spielen am 4.9.2015 ein Benefizkonzert zugunsten von Helfen ohne Grenzen.
11.08.2015
|
Spendenaufruf

Spendenaufruf: Flutkatastrophe in Myanmar (Burma)

Zyklon „Komen“ sorgte durch extreme Regenfälle in Myanmar/Burma für Überschwemmungen und Muren in 12 der insgesamt 14 Bundesstaaten.
10.08.2015

Meistgelesen

Politik
31
Gesellschaft
16
Gesellschaft
20
Politik
18
Gesellschaft
14

Meistkommentiert