Inserzione
Salto Afternoon

Lange Museumsnacht

Der Dezember startet mit einer langen Nacht in die Bozner Museen. Bis ein Uhr nachts sorgen neun Museen bei freiem Eintritt für Unterhaltung.
Inserzione

Auf dem Programm der Museumsnacht 2017 stehen nicht nur das mittelalterliche Puppenspiel Tristan und Isolde auf Schloss Runkelstein, Vorführungen der jungen Pianistinnen und Pianisten der Junior Jury des internationalen Busoni-Wettbewerbs im Merkantilmuseum, die Führungen durch das Schulmuseum und das Siegesdenkmal seitens der Schülerinnen und Schüler des Projekts Apprendisti Ciceroni der Stiftung FAI. Es wird viel mehr geboten! Etwa die exklusive Öffnung der antiken Stuben im Stadtmuseum, die neuen Ausstellungen im Museion und die dortige Kunstprojektion auf der Medienfassade sowie die Führungen im Semirurali-Haus.

foto_luca_meneghel_6.jpg
Foto: Luca Meneghel

Auch Musik gibt es, etwa die Konzerte von Opas Diandl im Südtiroler Archäologiemuseum und von Tschässpartie im Naturmuseum Südtirol. Los geht‘s mit einem Konzert auf dem Waltherplatz der Gruppe The Homeless Band.

Mehrere Shuttlebusse verbinden Schloss Runkelstein, das Schulmuseum und das Semirurali-Haus mit dem Stadtzentrum. Die Busse halten an der Bushaltestelle in der Sparkassenstraße und beim Parkplatz von Schloss Runkelstein bzw. vor dem Schulmuseum und dem Semirurali-Haus

museo_della_scuola_-_schulmuseum_6.jpg

Programm

Schloss Runkelstein
Unterhaltung im Mittelalter: Turniere, Tänze, Musikanten, Spielszenen und Legenden zieren die Bilderburg. Familien, Kinder und Burgenbegeisterte erleben die Epoche neu und erhalten die Möglichkeit, an dieser mittelalterlichen höfischen Lebenskultur teilzuhaben.
17 Uhr: Mittelalterliche Spiele
19 Uhr: Tristan und Isolde - Ein mittelalterliches Puppenspiel
21 Uhr: Tanz und Gesang im Mittelalter
23 Uhr: Führung durch das Schloss

Siegesdenkmal
Dokumentations-Ausstellung: 17–19 Uhr: Die künstlerischen Aspekte des Denkmals in den Erzählungen der Schülerinnen und Schüler des Projekts Apprendisti Ciceroni der Stiftung FAI. 19, 20, 20:30, 22 und 23 Uhr: Eine Nacht im Siegesdenkmal.
16–24 Uhr: Die Kulturvermittlerinnen und –vermittler der Dokumentationsausstellung stehen zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und zusätzliche Erläuterungen zu geben.

Stadtmuseum
Wer kennt die vier Stuben mit Originaltäfelungen, die ein halbes Jahrtausend oder gar noch älter sind? Schon bei der Eröffnung des Stadtmuseums vor 112 Jahren waren sie eine Sensation und 1970 beeindruckten sie auch den berühmten Filmregisseur, Dichter und Publizist, Pier Paolo Pasolini, der in einer von ihnen Szenen für seinen Film „Decameron“ drehte. Bei der Langen Nacht der Bozner Museen organisiert das Stadtmuseum im Viertelstundentakt Sonderführungen.

Südtiroler Archäologiemuseum
- 16–20 Uhr: Materialstationen zum Probieren für neugierige Kleine
- Malen mit Malachit mit Künstler Paolo Profaizer
- Feuerstein, das Schweizer Messer von Anno dazumal
- Kreatives Gestalten mit Kupfer: Ein Werkstoff der Vergangenheit und Gegenwart
- 18–22 Uhr: Fenster zur Wissenschaft für neugierige Große
- Die Archäologin Ursula Wierer, Archäologe Nico Aldegani erzählen zum Kupferabbau vor 4.000 Jahren.
- 22 Uhr: Konzert von Opas Diandl

Museion
- 16–20 Uhr: Kinderwerkstatt
- 18–23 Uhr: Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler in den Ausstellungen
- 20.30–22.30 Uhr: Performance von Hannes Egger, Singolare – Plurale
- 21–23 Uhr: Installation Free Beer Garden der Künstlergruppe Superflex
- 1 Uhr: Medienfassade - Projektion des Werkes von Krüger & Pardeller

Merkantilmuseum
Die jungen Pianistinnen und Pianisten der Junior Jury begrüßen die Gäste des Museums zu jeder Stunde mit kurzen Vorführungen und beantworten Fragen. Zudem kann die neue Sonderausstellung im Museum besichtigt werden

mostra_sonderausstellung_merkantilmuseum_c_handelskammer.jpg

Naturmuseum
-
16–20 Uhr: Bastelspaß für Kinder an zwei Stationen
- 17–21 Uhr: Tierisch gute Verwandlung!
- 19–23 Uhr: Das verrückte Chemielabor!
In 20-minütigen Shows begeistert der Chemiker Andreas Korn-Müller alias „Magic Andy“ mit spannenden Experimenten. In seiner fulminanten „Science-Comedy-Show“ verrät er seine tollsten Tricks.
- 20 Uhr: Die Gruppe Tschässpartie sorgt für musikalischen Schwung: Jazz Standards und Pop-Klassiker, neu arrangiert und interpretiert, kombiniert mit einer wunderbaren Stimme.

Schulmuseum
-
16–21 Uhr: Schreiben, malen und der Fantasie freien Lauf lassen
- Ausgehend von den schönsten Objekten des Museums können Kinder Weihnachtskarten basteln.
- 16–24 Uhr: Kulturvermittlerinnen und – vermittler stehen zur Verfügung, um Informationen über die Sammlung des Museums zu geben, wie etwa über die didaktischen Tafeln, die Hefte, die Bücher, die Register und über weiteres didaktisches Material.
- 17–19 Uhr: Schülerinnen und Schüler des Projekts Apprendisti Ciceroni® der Stiftung FAI erzählen zusammen mit dem Personal des Museums Geschichten zum Ausstellungsparcours.

Semirurali-Haus
-
16, 17 und 18 Uhr: Führungen für Kinder und Familien zur Geschichte dieser Häuser.
- 20 Uhr: Führung mit Informationen zur Geschichte der Semirurali-Häuser und des Viertels vom Mittelalter bis heute.
- 22 Uhr: Führung über die Arbeit und das Leben in den Semirurali-Häusern: Persönliche Geschichten von Menschen, die darin lebten, bilden den roten Faden dieser Führung.
- 16–24 Uhr: Kulturvermittlerinnen und –vermittler stehen zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und zusätzliche Erläuterungen zu geben.

 

Inserzione
Inserzione

Più commentato

Partecipa!
Registrati o accedi