Manuela Pegoraro
Manuela Pegoraro
Advertisement
Advertisement
Corona Home story

Compleanno in quarantena, a Venezia

Una settimana fa ho festeggiato il mio primo compleanno in Italia dopo 10 anni. Proprio nella città dove la quarantena fu inventata nel XIV secolo.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

La crisi continua. Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

ven2.jpg
Salto.bz
Advertisement
Ritratto di Rufer Peter (gesperrt)
Rufer Peter (gesperrt) 4 Aprile, 2020 - 11:23

Viele Massnahmen sind natürlich einschneidend und auch unverständlich. Leider ist auch die Unvernunft vieler Bürger unverständlich. Wenn man beliebte Ausflugsziele frei gibt kommt es dort bei schönem Wetter zu enormen Menschenansammlungen. Und die müssen dann auch mal aufs WC, was schwierig wird wenn die Restaurants etc. geschlossen sind. Die Kritik an den Regelungen ist berechtigt, aber es ist schliesslich nur auf Zeit. Daher kann man das auch einfach mal akzeptieren.

Netiquette §V1 - Add Value

Advertisement
Advertisement
Advertisement