Gilt als der vielleicht beste Veranstaltungssaal im Moment: Das „Kasino” in der BASIS Vinschgau Venosta wird am kommenden Samstag von jungen Bands bespielt.
rhd
Advertisement
Advertisement
News vom 14.09.2022

„Tag der OJA” + Michael Aster

Die offene Jugendarbeit Südtirol zeigt sich an diesem Samstag in all ihrer Breite in der BASIS in Schlanders und Michael Aster veröffentlicht sein erstes Album.
Advertisement

Support Salto!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Gilt als der vielleicht beste Veranstaltungssaal im Moment: Das „Kasino” in der BASIS Vinschgau Venosta wird am kommenden Samstag von jungen Bands bespielt.
Gilt als der vielleicht beste Veranstaltungssaal im Moment: Das „Kasino” in der BASIS Vinschgau Venosta wird am kommenden Samstag von jungen Bands bespielt. Foto: rhd

Tag der Offenen Jugendarbeit: Das Gastspiel im Vinschgau


Salopp gesagt, kümmert sich die Offene Jugendarbeit um die jungen Freigeister des Landes, jene, die in einer konstanten Aufbruchstimmung sind, bzw. sich die Welt zu eigen machen wollen (und müssen), sobald sie den kleinen Kosmos der (hoffentlich) behüteten Kindheit verlassen.

Die Offene Jugendarbeit bietet sich genau in dieser Zeit als möglicher Stützpunkt oder Zwischenstopp für die Jugendlichen an. Sie tut das in Südtirol bereits seit Jahrzehnten in Form von Jugendtreffs und -zentren, ohne religiöse, politische oder sonstige Färbung. Nur offen eben, in jeglicher Hinsicht.

Einmal im Jahr zeigt sich diese Offene Jugendarbeit Südtirols in all ihrer Breite beim sogenannten „Tag der OJA”, dem Tag der Offenen Jugendarbeit.

Dieser „Tag der OJA” findet heuer am kommenden Samstag, 17. September 2022, in der BASIS Vinschgau Venosta in Schlanders statt. Zwischen 14 Uhr und Mitternacht wird nahezu das gesamte zur Zeit aktive Gelände der BASIS bespielt: Mit Info-Ständen zum Jungle Music Incubator und anderen Projekten wie etwa „Êuropa erleben”, es gibt einen Skate-Contest, einen „Media Talk” mit dem Forum Prävention, der Themenkomplex „Gender” bekommt eine Bühne und anderes mehr.

Und apropos Bühne, natürlich gibt es Musik. Ab 19.30 Uhr werden im „Kasino”, dem viel gepriesenen Veranstaltungssaal der BASIS, folgende (junge) Acts zu sehen sein: Dana Tempesta, Uprising Mylz, Last Chance und Beyond Hills.

Das gesamte Programm findet sich unter https://www.netz.bz.it/stories-presse/2022-07-08-oja-non-stop/

Und an wen richtet sich dieser „Tag der OJA”? An alle eigentlich, also an jene, die keine Ahnung haben und neugierig sind, bis hin zu jenen, die ein Thema vertiefen wollen, immerhin sind VertreterInnen vieler Südtiroler Jugendzentren und -treffs vor Ort.

 

Bespielt wird praktisch das gesamte aktive Gelände der BASIS Vinschgau Venosta: Der „Tag der OJA” zeigt sich dabei von seiner vielfältigen Seite.
Bespielt wird praktisch das gesamte aktive Gelände der BASIS Vinschgau Venosta: Der „Tag der OJA” zeigt sich dabei von seiner vielfältigen Seite. Grafik: n.e.t.z. | Offene Jugendarbeit

 

Michael Aster: „Parallelwelten”


Der Eppaner Michael Aster hast sich vor einigen Jahren mit der Single „Lisabon” auf den Weg gemacht und hat seither mehrere Singles und Videoclips veröffentlicht.

„Lisabon” ist auch der erste Song von „Parallelwelten”, seinem ersten vollständigen Album, das am vergangenen Freitag, 09. September 2022, erschienen ist. Das Album enthält stolze 13 Tracks. Neben bereits bekannten Songs wie „Oben” oder „Teil deiner Welt”, sind auch neue Songs wie „Maskerade” auf dem Album zu hören. „Maskerade“ zeigt, dass Aster nach wie vor dem deutschen Pop in der Grauzone zum Schlager treu geblieben ist.

Info: https://www.michaelaster.com/

 

Versammelt nicht nur die bisherigen Singles: „Parallelwelten”, das Debüt-Album des Eppaner Pop-Musikers Michael Aster.
Versammelt nicht nur die bisherigen Singles: „Parallelwelten”, das Debüt-Album des Eppaner Pop-Musikers Michael Aster. Grafik: Michael Aster

 

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

kultur_1.jpg
rhd
Barbara Zanetti
Barbara Zanetti/Kathrin Obletter Photography
Sein erstes Video für die „Garden Sessions”: Saad Cobolt, Singer/Songwriter, mit seinem Song „Oh, Outlander!”
Lisamarie Glira
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement