Fotografia di Valentino Liberto

Advertisement
Advertisement
Monumento

Urzì: “Potrei denunciare il ministro Franceschini”

Il consigliere provinciale di Alto Adige nel Cuore teme che il Monumento alla Vittoria sia stato alterato e minaccia di intraprendere una clamorosa azione legale.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind ab sofort kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Fotografia di Valentino Liberto

Aggiungi un commento

Ritratto di Mensch Ärgerdichnicht
Mensch Ärgerdichnicht 16 Luglio, 2014 - 18:57
Beh una cosa è certa se questa schifezza fosse finalmente tolta di mezzo avremmo un problema in meno sul quale discutere. A Bolzano non c'era bisogno di parcheggi?
Ritratto di andrew_catalano@alice.it
andrew_catalano@alice.it 16 Luglio, 2014 - 19:17
“tutela del patrimonio storico della Prima guerra mondiale”. È il patrimonio della menzogna, del tradimento e dell'aggressione criminale. È il patrimonio all'indecenza. Quel cesso fascista bisognerebbe distruggerlo con un bulldozer.
Ritratto di andrew_catalano@alice.it
andrew_catalano@alice.it 16 Luglio, 2014 - 20:36
"“Se si scoprirà che sulla colonna sono stati apposti elementi che manomettono l'integrità del monumento sarà curioso vedere un ministro salutare una violazione palese della legge”" Signor Urzí, ma come si permette di dire una cosa del genere. Quell'abominevole monumento dovrebbe scomparire. Ma si vergogni !
Ritratto di Andrea Terrigno
Andrea Terrigno 16 Luglio, 2014 - 21:51
Urzì, fatti l'ultiml giro di giostra e poi levati.
Advertisement
Advertisement
Advertisement