Advertisement
Advertisement
Fuchs im Hühnerstall

Der reiche Onkel aus Deutschland

Der Bauernbund kann einladen, wen er will. Aber warum holt er einen ausgesprochenen Bauernkiller zur Hauptversammlung?
Un contributo della community di Markus Lobis25.02.2019
Ritratto di Markus Lobis
Advertisement
Advertisement
Ich verstehe absolut nicht, warum der Bauernbund zu seiner Hauptversammlung den bedeutendsten Lobbyisten eines Agrar-Industriemodells einlädt, von dem nun wirklich überall bekannt ist, dass es sich zu einer veritablen Zukunftsbedrohung entwickelt hat. Und das nicht nur in dem Sinn, dass es die Überlebensfähigkeit der Menschheit bedroht, sondern auch dazu geführt hat, dass europaweit Millionen von Bauern aufgeben mussten und dass nur wenige richtig große Player - die keine Bauern mehr sind sondern Investoren - davon profitieren. Mit dem Herrn Gostner haben wir ja auch in Südtirol einen dieser Profiteure, denen wir europäische Steuerzahler die Investion vergolden und die nebenbei noch die Argrarpreise für die richtigen Bauern versauen.
 
Landesrat Schuler hat dieses Modell vollkommen zu recht scharf kritisiert und muss nun in der ersten Reihe dem zuklatschen, der es mit seinen Kumpanen aus der Industrie und der Politik gewollt hat und am Leben erhält.
 
Die übrig gebliebenen Bauern werden - sofern sie sich nicht für die ökologische Landwirtschaft entscheiden - zu Hilfsarbeitern auf dem eigenen Land, zu Sklaven der Banken und der Konzerne, wie es Andreas Pichler in seinem Film "Das System Milch" eindrücklich aufgezeigt hat. Pichler hat in seinem Film, der auch in Südtirol für Aufsehen gesorgt hat, auch die verderbliche Rolle des Europäischen Bauernverbandes herausgearbeitet, dessen Präsident - da schau her - eben jener Rukwied ist, der da am Samstag auf die Südtiroler Bauern-Tränendrüsen gedrückt hat.
 
Mit seiner künstlich aufgeplusterten Empörung über "unqualifizierte Kritik an den Bauern" apelliert er an die Ehre und an den Stolz eines Standes, den er und seine Kumpanen gerade nachhaltig aus der Geschichte kicken.
 
Wie das abläuft, darüber gibt eine packende ARD-Dokumentation Aufschluss: "Die Macht der Bauernlobby".
 
 
Die Macht der Bauernlobby Doku HD Deutsch, von Markus Lobis
Advertisement

Aggiungi un commento

Ritratto di Markus Lobis
Markus Lobis 10 Marzo, 2019 - 21:58

Ich bin doch eher ein wenig irritiert, dass es zu diesem Beitrag genau NULL Reaktion gibt. Nagel auf den Kopf getroffen?

Ritratto di Hannes Wohlgemuth
Hannes Wohlgemuth 11 Marzo, 2019 - 06:10

Markus Lobis wenn man als Blogger schon selbst anfangen muss seine Beiträge zu promoten, ist wahrscheinlich wirklich alles gesagt worden oder du hast eben das Thema verfehlt.. Kann es dir nicht sagen da mir der Text zu mühsam, zäh und zu vorhersehbar war. Glaub diese Kritik musst nun einstecken nach dieser Aktion

Ritratto di Markus Lobis
Markus Lobis 11 Marzo, 2019 - 08:25

Ja, schaut so aus.

Ritratto di Markus Lobis
Markus Lobis 10 Marzo, 2019 - 22:25

In Deutschland gilt Rukwied als "Dinosauerier des Jahres 2017"...

https://www.swr.de/marktcheck/negativ-preis-des-nabu-warum-joachim-rukwi...

Advertisement
Advertisement
Advertisement