Alexander Langer
Comitato Interculturale Alexander Langer in Yerevan
Advertisement
Advertisement
Pacifismo

Alexander Langer, cittadino di Sarajevo

Sarajevo assegna la cittadinanza onoraria al politico sudtirolese scomparso nel 1995, “per la promozione della pace e della riconciliazione in Bosnia-Erzegovina”.
Di
Ritratto di Valentino Liberto
Valentino Liberto26.02.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

14195987_1375707225784578_1508423122774981558_o.jpg
Ufficio stampa Provincia Bolzano

A 19 anni dalla scomparsa.

Alexander Langer tra virgolette

Advertisement
Ritratto di Karl Trojer
Karl Trojer 27 Febbraio, 2021 - 11:46

Alexander Langer, ein großartiger Mensch, ein Leuchtturm unter europäischen Politikern. Er war Friedensstifter und hat uns, mit seinem "weniger ist mehr", die unerlässliche Verhaltensregel für die Rettung des Klimas und der Artenvielfalt aufgezeigt. Diese Ehrung Sarajevo´s hätte sicher auch den bescheidenen Alexander sehr gefreut.

Ritratto di Liliana Turri
Liliana Turri 5 Marzo, 2021 - 16:52

E' stato un grande infaticabile europeo, un grande sudtirolese: era contro le gabbie etniche, contro la divisione per gruppi linguistici... Aveva capito meglio di tutti, perfino delle stesse vittime, che una società separata produce discriminazione! C'è chi spera nella "venuta" di un nuovo Langer che risvegli e scuota dalla rassegnazione.

Advertisement
Advertisement
Advertisement