Wechselkröte
Stefano Barbacetto
Advertisement
Advertisement
Flughafen Bozen

Nur ein paar Kröten?

Der Südtiroler Amphibien-Verein stemmt sich gegen die Arbeiten zur Verlängerung der Landebahn am Flughafen Bozen. EU-Recht schützt den Lebensraum der Wechselkröten.
Von
Bild des Benutzers Valentina Gianera
Valentina Gianera01.06.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Karl Gudauner
Karl Gudauner 01.06.2021, 22:49

Einfach übersehen: Der Mensch denkt nur an die eigenen Kröten.

Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 02.06.2021, 07:45

Karl Gudauner, wir hatten denselben Gedanken bei diesem Bericht.
Ich würde aber sagen, nicht der Mensch generell denkt an seine eigenen "Kröten", sondern diese Art von Menschen. Die GoBeHa-Truppe wird durchmarschieren. Wenn es Bianchi nicht schafft, wird es auch der Naturschutz nicht schaffen, sie zu stoppen. Die Haben nicht nur Kröten, sondern auch Rechtsanwälte und Beziehungen, die ihre Vorhaben weiterbringen.

Bild des Benutzers Siegfried Freud
Siegfried Freud 02.06.2021, 08:43

GoBeHa? Sorry für meine Unkenntnis...

Bild des Benutzers Siegfried Freud
Siegfried Freud 02.06.2021, 10:36

Danke, ich bitte meine Ignoranz zu entschuldigen.
Südtirol befindet sich hier einigermaßen am Scheideweg, Geld oder Gesundheit? Denn langfristig bedeuten aufrechterhaltene Ökosysteme auch Gesundheit.
Ich bin absolut sicher, dass sich der prinzipiell gierige Südtiroler (Kritiker mögen bei der Verallgemeinerung nachsichtig sein) für das Geld entscheiden wird, deshalb sollte die Diskussion - abseits der Wichtigkeit für die genannten Tiere - eher dahingehen, warum dies so ist und was man dagegen tun könnte.

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 02.06.2021, 12:26

....gute Aktion diese Amzeige!

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 03.06.2021, 07:57

... eine marmorierte Kröte ...

Bild des Benutzers Alex Fink
Alex Fink 05.06.2021, 18:29

Hat es euch jetzt die letzten Gehirnzellen verbrannt Arme leute

Bild des Benutzers Alex Fink
Alex Fink 05.06.2021, 18:31

Hat es euch die letzten Gehirnzellen verbrannt jetzt

Advertisement
Advertisement
Advertisement