Vaxival
KMR
Advertisement
Advertisement
Tipps fürs Vax-WE

Volle Pulle - das Vaxival

Einige Hinweise zu aktuellen Fragen sowie Tipps für das Impf- und Booster-Festival am Wochenende. Auf geht's; Volle Pulle - Volle Kanne - Volle Dose!
Community-Beitrag von Klemens Riegler07.12.2021
Bild des Benutzers Klemens Riegler
Advertisement

Impfdurchbrüche, Wirksamkeit der Impfung, Genesen, Immunschutz, Herdenimmunität, Was boostern? Das alles sind Fragen & Themen mit denen wir uns speziell in diesen Tagen beschäftigen. Speziell im Hinblick auf das kommende „Volle Pulle – Impf-Wochenende“. Zumal der Unterfertigte alles andere als ein Wissenschaftler, Virologe oder Immunologe, also ein Dilettant auf diesem Gebiet ist, hat er sich einfach einige Studien (Quellen am Ende aufgelistet) zur Brust genommen und ist zu folgendem Ergebnis gekommen.

1. Impfung wirkt. Alle Impfstoffe wirken. Die einen besser, Spikevax® (Moderna), gefolgt von Comirnaty® (Biontech/Pfizer), und andere wie Janssen (Johnson & Johnson) und Vaxzevria® (ExAstra-Zeneca) etwas weniger. Auch bei der Dauer der Wirksamkeit liegt Moderna vorne. 
2. Impfdurchbrüche. Die sogenannten Impfdurchbrüche nehmen jetzt vermehrt zu, da der zeitliche Abstand zum abgeschlossenen ersten Impfzyklus aktuell kritisch ist.
3. Astra-Zeneca war kein schlechter Impfstoff, aber wohl der schlechteste unter den bisher in den USA und EU zugelassenen. Gewisse Nebenwirkungen werden nach wie vor in eigenen Studien untersucht und bewertet.
4. Wirksamkeit - Dauer. Die durchschnittliche Wirksamkeit der Impfstoffe saust innerhalb von 8 Monaten von fast 90% auf unter 50% hinunter. Bei einem gewissen Anteil lässt der Schutz bereits nach 5 Monaten nach und ist aktuell nach 9 Monaten fast vernachlässigbar. Moderna ist auch hier der Klassenprimus und bietet den besten Schutz, gefolgt von Biontech-Pfizer.
5. Genesen! Das derzeit heißt diskutierte Thema der „Genesenen“, die in den Statistiken kaum vorkommen, ist interessant und Gegenstand mehrere Studien. Fest steht, dass jene die vor der Impfung erkrankt und genesen sind, und danach geimpft wurden, den aktuell bestmöglichen Schutz aufweisen. Wobei die entsprechenden Studien sogar nur Probanden mit einer einzigen Nach-Impfung mit Moderna oder Biontech berücksichtigen. „Genesen – 1 x Geimpft – Booster“ wäre demnach die Topvariante. Guten Schutz bietet nach wie vor auch „2 x Geimpft (1xJohnson) – Genesen“. Boostern erforderlich!
6. Schutzwirkung in Prozent. Durchschnittliche Schutzwirkung der Impfung in Prozenten sofern die letzte Impfung nicht länger als 6 Monate zurück liegt: Schutz vor Krankenhausaufenthalt ca. 89% bei den 18 bis 59-jährigen / 85% bei den Over60. Schutz vor Intensivstation ca. 94% (18 bis 59 Jahre) bzw. 86% (über 60). Nach einigen Monaten zieht die Kurve stark nach unten.
7. mRNA-Impfstoffe (Biontech + Moderna) liegen aktuell in allen Abwägungen vorne. Und zwar in Sachen Wirksamkeit und von den Nebenwirkungen her.
8. Omikron. Zur neuen Variante gibt es aktuell kaum aussagekräftige Studien. Alles ist Spekulation. Das übertriebene Angst-Schüren ebenso wie die Verharmlosung. Aber zumindest gibt es mehr Anzeichen dafür dass Omikron weniger gefährlich ist als umgekehrt. Unklar ist aktuell was Omikron in der vulnerablen Gruppe anrichten könnte. Wirklich bewiesen ist gar nichts. Weder eine erhöhte Ansteckungsrate (eher Ja), noch der geringere Impfschutz (wahrscheinlich). Vorsichtige Optimisten sprechen eher von weniger schweren Verläufen.  
9. Herdenimmunität. Diese ist im traditionellen Sinne (Sterile Immunität) nicht zu erreichen, weil die Weitergabe des Erregers an Dritte aktuell nicht unterbindbar ist. Das Ziel sollte also die „Klinische Immunität“ sein. Das bedeutet den mehr oder weniger umfassenden Schutz der geimpften Person vor Symptomen.
10. Was BOOSTERN? Der Tipp für das kommende Wochenende. Wer mit Astra-Zeneca, Johnson oder Moderna geimpft wurde sollte auf Biontech-Pfizer setzen. Wer die zwei Dosen Biontech-Pfizer (die meisten in Südtirol) erhalten hat, sollte um den Moderna-Schuss bitten. Die sogenannten Kreuzimpfungen scheinen das aktuell beste Ergebnis zu erzielen.

Update 8.12.21: bzw. zu Punkt 10: (Hinweis von meiner Tochter aus Wien): Das  Österreichische Impfgremium (bzw. AGES) empfiehlt Moderna NICHT für unter 30-jährige und propagiert auch nicht den Wechsel D.h: beim gleichen Impfstoff bleiben bzw. wenn unter 30 Biontech! 

P.s.; Für alle Studien gilt: Voller Impfstatus zählt erst 14 Tage nach der jeweiligen Impfung. Soll somit auch für den Booster gelten.

 

Quellen (unter anderen): 
- https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2785918
- https://www.science.org/doi/10.1126/science.abm0620
- https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2021-12-02.pdf?__blob=publicationFile  
- https://www.eurosurveillance.org/content/10.2807/1560-7917.ES.2021.26.41.2100920
- https://www.fr.de/wissen/biontech-moderna-impfung-booster-corona-virus-drittimpfung-nebenwirkungen-folgen-tn-91127685.html

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Sepp Bacher
Sepp Bacher 08.12.2021, 12:01

Danke Klemens R. für die Recherche und gut übersichtliche Zusammenfassung!
Bezüglich 10. BOOSTERN folgendes: Im Radio - Rai-Südtirol - habe ich jüngst nicht nur einmal gehört, dass Moderna in jedem Fall der beste Impfstoff für das Boostern sei. Meines Wissens werden diesbezüglich nur diese beiden verimpft. Ich wüsste jetzt nicht, was wählen. Der Arzt wird schon die richtige Entscheidung treffen. Bisher durfte ich noch nie wählen. Es stand nur Astra-Zeneca zur Verfügung.

Bild des Benutzers Klemens Riegler
Klemens Riegler 08.12.2021, 12:35

Richtig, aktuell werden nur Biotech-Pfizer und Moderna verimpft. Gut so! Und nach Astra ist es dann eh egal welcher von den beiden man geboostert bekommt: Hauptsache rMNA! Ich persönlich würde mir nach 2 x Biontech jetzt den Moderna schießen lassen. Vielleicht ist das nicht in jeder Impfstation, aber in allen größeren sicher wählbar. Wobei der Wirkungsunterschied schon auch sehr, sehr sehr klein zu sein scheint. Hauptsache BOOOSTER - Bum bum.

Bild des Benutzers Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 08.12.2021, 12:35

Gut Clemens Riegler, man kann's nicht oft genug wiederholen für all jene, die (aus verständlichen Gründen) verunsichert sind.

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 08.12.2021, 13:48

zu Punkt 6 auch eine Zusammenstellung aktueller Daten meinerseits:
https://www.salto.bz/de/article/08122021/der-spitals-report

Advertisement
Advertisement
Advertisement