Helmut Lansbergen, bici, bicicletta, Fiab
Fiab Südtirol
Advertisement
Advertisement
Due ruote

Bici, nasce la Fiab Alto Adige

I soci sudtirolesi hanno fondato la sezione locale. E vogliono crescere. “Nessun integralismo, in Alto Adige ciclabilità più competitiva”.
Von
Bild des Benutzers Stefano Voltolini
Stefano Voltolini09.03.2019
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

beud05755.jpg
Suedtirolfoto
bici bolzano
Greenmobility
rendering_piazza_vittoria_siegesplatz_corso_liberta_freiheitsstrasse.jpg
Comune di Bolzano
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Helmut Lansbergen
Helmut Lansbergen 10.03.2019, 17:26

Als Obmann der FIAB Suedtirol moechte ich hier einiges richtigstellen. Der Journalist, mit dem ich geredet habe, stellte sich als Trentiner heraus. In seiner ersten Version dieses Artikels, hat er die Errichtung der FIAB Sudtirol umverwandelt in ein "Los von Trient" Artikel. Ich habe vehement und korrigierend reagiert.

Was der junge Herr geschrieben hat war nichts anders als Rufmord, die ich bei Wiederholung mit einer Klage belegen werden. Fuer Anti- Suedtiroler Polemik in der Phantasie des Trentiner Journalisten sind wir nicht zu haben.

Die FIAB Sudtirol ist keine Abspaltung der FIAB Trient, das mal zum ersten. Die FIAB Sudtirol ist in 100%igen Einvernehmen mit FIAB Trient gegruendet worden. Dieser Artikel suggieriert dass wir eine Abspaltung sind, sind wir aber nicht. Lediglich ich, als Gruender, mit meiner Lebensgefaehrtin sind von der Sektion Trient zu Suedtirol umgestiegen. Die FIAB hat Vertretungen in allen Provinzen Italiens mit ca 165 Abteilungen und 20.000 Mitglieder.. Lediglich Suedtirol fehlte bis jetzt. Dieser weisse Fleck haben wir nun eingefaerbt. Sektionen der FIAB leben nicht gegen einander, sondern miteinander. Auch der Satz dass wir nicht ambientalistisch sind, ist falsch. ich habe lediglich gesagt dass wir keine Umweltfanatiker sind und den Konsens mit anderen Strassengebraucher suchen.

Ich muss die Hauptredaktion bitten kuenftig Journalisten mit Sachverstand zu schicken, und vor allem keine Leute die sich durch Ignoranz und Antiphatie gegen alles noerdlich von Salurn auszeichnen. ich wohne 50% meiner Zeit in Trient, also ich weiss wovon ich rede.

Herzlichst
Helmut Lansbergen , Obmann FIAB Sudtirol/ A. Adige

Advertisement
Advertisement
Advertisement