acquisti
Pixabay
Advertisement
Advertisement
Negozi

“Orari, una norma di attuazione”

Achammer incassa l’ok alla legge sul commercio che però esclude gli acquisti online. Unione soddisfatta. Sulle chiusure festive dialogo con i Verdi: richiesta a Roma.
Von
Bild des Benutzers Stefano Voltolini
Stefano Voltolini08.11.2019
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Wir von salto.bz arbeiten auch in der aktuellen Krise voll weiter, um Informationen und Analysen zu liefern sowie Hintergründe zu beleuchten – unabhängig und kritisch. Unterstützen Sie uns dabei und holen Sie sich jetzt ein Abo, um salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Einkaufswagen
Pixabay
Gesetzentwurf

Ordnung im Handel

Achammer, Alleanza, domenica, libera
USP
L’incontro

Liberi di domenica

Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 09.11.2019, 05:23

Ein Rückschritt. Es ist doch fast schon skuril, dass Achammer am liebsten auch Einkaufszeiten für Onlineshops einführen möchte.
Wie würde das denn aussehen? Wenn man nach 19 Uhr auf die Seite des Shops geht, steht dann: Wir sind leider geschlossen. Bitte besuchen Sie uns morgen ab 9 Uhr wieder?

Bild des Benutzers Martin Daniel
Martin Daniel 09.11.2019, 07:39

Online-Öffnungszeiten für wen? Nur für im Lande angesiedelte Betriebe, die dadurch gegenüber der internationalen Konkurrenz weiter an Boden verlieren, oder sollen auch IKEA, Amazon & Co. mit einem Geoblocker zu gewissen Zeiten als "in Ihrem Lande nicht verfügbar" angezeigt werden?

Bild des Benutzers Massimo Mollica
Massimo Mollica 10.11.2019, 18:10

Qui si fa gli interessi di alcuni e non si ascolta le esigenze dei cittadini (la stra grande maggiornaza). Comunque fa ridere che si voglia regolamentare il web, è proprio il segno che non si è capito nulla di cosa sia internet.
In un futuro prossimo le auto e i camion viaggeranno in modo autonomo e la carne verrà creata tramite le molecole. E questi signori non potranno farci nulla!

Advertisement
Advertisement
Advertisement