eisendlehp2.jpg
rock
snow & ice
Advertisement
Advertisement
Bergsteigen

„Ich habe selber oft Angst“

Der Bergführer Hanspeter Eisendle über den verständlichen Zorn der Bergsteigerwitwe Maria Theresia Bortoluzzi und den Spagat zwischen dem Risiko am Berg und der Familie.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Gerhard Mumelter
Gerhard Mumelter 11.01.2017, 05:20

Ausgezeichnete Beschreibung, logisch und nachvollziehbar.....

Bild des Benutzers Herrmann Eckl
Herrmann Eckl 17.01.2017, 15:49

Danke, Hanspeter Eisendle, für diese umsichtige und gescheite Analyse.
Diese Differenziertheit, ohne dabei andere Meinungen oder Standpunkte auszugrenzen, tut der Diskussion und ganz allgemein (und auch zu anderen Themen) der Diskussionskultur gut!

Advertisement
Advertisement
Advertisement