Biancofiore
upi
Advertisement
Advertisement
Bagarre

Sudtirolo impronunciabile

Il deputato di Fratelli d'Italia Paolo Trancassini durante il dibattito in aula sulla legge elettorale chiama l'Alto Adige "Sudtirolo". E Biancofiore insorge.
Von
Bild des Benutzers Sarah Franzosini
Sarah Franzosini15.05.2019
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Wir von salto.bz arbeiten auch in der aktuellen Krise voll weiter, um Informationen und Analysen zu liefern sowie Hintergründe zu beleuchten – unabhängig und kritisch. Unterstützen Sie uns dabei und holen Sie sich jetzt ein Abo, um salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Mensch Ärgerdichnicht
Mensch Ärgerdichnicht 15.05.2019, 18:15

Cioè nel 2020 la Biancofiore avrà la faccia tosta di candidarsi per le comunali?
Cribbio!

Bild des Benutzers Martin Aufderklamm
Martin Aufderklamm 15.05.2019, 22:12

Art.116 Costituzione...Trentino-Alto Adige/Südtirol.

Il testo nel quale e' contenuto questo articolo un parlamentare italiano dovrebbe conoscere a menadito.

Che risolvessero i problemi dei cittadini.

Bild des Benutzers Martin Aufderklamm
Martin Aufderklamm 15.05.2019, 22:14

Art.116 Costituzione...Trentino-Alto Adige/Südtirol.

Il testo nel quale e' contenuto questo articolo un parlamentare italiano lo dovrebbe conoscere a menadito.

Che risolvessero i problemi dei cittadini!

△rtim ୍℘୍stロ 16.05.2019, 01:37

Vor den letzten Wahlen wollte Weißblume uns Tirolern mit ihrer Edelweiß-Wahlwerbung noch weiß machen, sie ist die "echte Blume".
Die Ergebnisse sind bekannt. Es reichte weder für ein FI-Mandat aus der annektierten Region ins römische Parlament noch für den Südtiroler Landtag. Sie konnte uns Tirolern Weißblume einfach nicht als Edelweiß wahrlügen, Das gilt wohl auch für ihren neuerlichen Versuch jetzt, den Süden Tirols als italienident, als das Italien zu erklären.
Aber anders als anderswo: Hier liebten und lieben wir das Land im Gebirge. Die Tiroler annektierten weder andere Länder noch kulturalisierten sie andere, auch nicht das Land, wo die Zitronen blühen.
Romani ite domum

Bild des Benutzers Cristian Kollmann
Cristian Kollmann 16.05.2019, 10:53

Wenn Michaela Biancofiore ‚Sudtirolo‘ für unaussprechbar hält, kann sie gerne auch ‚Tirolo del Sud‘, ‚Tirolo meridionale‘ oder einfach nur ‚Tirolo‘ sagen. Insbesondere ‚Tirolo‘ lässt sich meiner Meinung nach auch leichter aussprechen als ‚Alto Adige‘.

Advertisement
Advertisement
Advertisement