grune.jpg
ARD
Advertisement
Advertisement
Europa 2019

Grünes Deutschland

Nach den ersten Hochrechnungen sind die Grünen in Deutschland die großen Gewinner dieser Wahl. CDU und SPD verlieren deutlich. FPD und AfD gewinnen Stimmen.
Advertisement
Advertisement
Vier Minuten nachdem die Wahllokale geschlossen hatten, kam die Prognose. Bereits zu diesem Zeitpunkt knallen bei den Grünen in Berlin die Sektkorken. Denn sie liegt in der Prognose bei 22 Prozent. 
Danach trudeln die ersten Hochrechnungen ein. Spätestens zu diesem Zeitpunkt ist klar: Die deutschen Grünen sind nach diesen wissenschaftlich abgesicherten Hochrechnungen die Sieger bei dieser Europawahl.
In der Hochrechnung von 19.28 Uhr kommt die Ökopartei auf 20,9 Prozent der Stimmen. Es ist im Vergleich zur Eu-Wahl 2014 ein Plus von 10,2 Prozentpunkten. Die Grünen dürften ihre Stimmen damit verdoppelt haben und sie werden zur zweitstärksten Kraft in Deutschland. 
 
hochrechnung.jpg
 
 
Die Union CSU/CDU schafft mit 28,6 Prozent zwar den ersten Platz, sie verliert aber damit 6,8 Prozentpunkte. Die eindeutig größten Verluste fuhren in Deutschland aber die Sozialdemokraten ein. Im Vergleich zu den letzten EU-Wahlen vor fünf Jahren verliert die SPD 12 Prozentpunkte. Sie schafft nur noch 15,3 Prozent.
Die Linke und die FDP kommen laut Prognosen auf jeweils 5,4 Prozent. Wobei die Linke damit rund zwei Prozentpunkte verliert, während die Liberalen zwei Prozentpunkte dazu gewinnen. Zuwächse kann auch die EU-kritische AfD erzielen. Sie kommt auf 10,8 Prozent, was ein Plus von 3,7 Prozentpunkten wäre.
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Rufer Peter
Rufer Peter 26.05.2019, 20:46

"kommt die Ökopartei auf 20,9 Prozent"… und draussen warten Trump, Putin, Erdogan, Kim, der Iran, Syrien und China.

Bild des Benutzers Ralph Kunze
Ralph Kunze 26.05.2019, 21:42

So ganz sauber sind die Deutschen (wann wird das Wort deutsch verboten werden, weil es ja rechts sein könnte) nicht.
20% für die Willkommensklatscher...

Bild des Benutzers 19 amet
19 amet 26.05.2019, 21:45

......und es wartet auch der Herr Rufer. Auf was? Weiss er wohl selbst nicht.

elisabeth garber 26.05.2019, 21:20

Bin sehr froh, dass die Grünen als Gewinner hervorgehen.

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 26.05.2019, 21:28

Warum sollte es jemanden interessieren, ob Sie froh sind oder nicht? Können Sie nicht mal eine intelligente Analyse machen zur Abwechslung?

Bild des Benutzers Michi Hitthaler
Michi Hitthaler 26.05.2019, 21:31

Warum sollte es jemanden interessieren ob dich das interessiert oder nicht?

elisabeth garber 26.05.2019, 21:48

Wenn sie glauben @gorgonias, dass sie mich zum Schweigen bringen, dann haben sie sich gründlich getäuscht...
Ach übrigens, ihre Dauerkommentare stressen und sind zu einem hohen ℅satz nicht nur absichtlich provokant...sondern auch patzig und plump.

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 26.05.2019, 22:03

@Garber Liesl
Ja liebe Liesl nicht so melodramatisch sein. Niemand will Sie zum schweigen bringen, nur dass Sie sich überlegen was Sie von sich geben.

Was den Rest angeht, habe ich mir teilweise an Sie angepasst. Doch auf einen wahren Kern verzichte ich nicht: Ihr vorheriger Kommentar ist eine reine Befindlichkeitsbestimmung Ihrer Person. Sachlich substanzlos. Also versuchen Sie es mal mir einer Analyse, dann kann man in einem Diskurs anfangen. Nur zu hören was die Garber Liesl vor oder nach dem Kühe melken gut findet ist einerlei.

Bild des Benutzers 19 amet
19 amet 26.05.2019, 21:48

Warum machen denn nicht Sie sowas intelligentes ?

Bild des Benutzers Waltraud Astner
Waltraud Astner 26.05.2019, 21:36

Naja die Stimmen der SPD sind nahezu eins zu eins zu den Grünen gewandert. Nachdem sich diese beiden Parteien zuletzt nur minimal unterschieden haben, ist die Veränderung nicht gerade umwerfend. Genauso bei der Union. Deren Stimmverluste wanderten vermutlich zu AFD und FDP. Verluste bei den Linken. Also in den Lagern keine große Veränderung.

Bild des Benutzers 19 amet
19 amet 26.05.2019, 21:47

Gehört die AfD jetzt zum Lager der Union ?

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 26.05.2019, 22:05

Wenn Sie aufmerksamer lesen würden, dann würden Sie feststellen, dass es nicht um Lager geht, sondern um Kategorisierung nach Links-/Rechtsschema.

Advertisement
Advertisement
Advertisement