Montiggler Lido in den 1960er Jahren
Fotoarchiv St. Pauls/Heimatpflegeverein Eppan/v. Call Martha
Advertisement
Advertisement
salto Gespräch

“Wir brauchten kein Gardaland”

Die Historikerin Wally Kössler weiß, was Urlauber vor 150 Jahren nach Eppan zog. Warum vor allem Deutsche kommen – und warum es ohne Frauen keinen Tourismus gäbe.
Von
Bild des Benutzers Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser29.05.2022
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers △rtim post
△rtim post 29.05.2022, 12:31

Ein sehr erkenntnisreiches Interview.
Vielleicht könnte man hier im Untertitel der Bildquelle auch die (genaue) Jahresangabe der Aufnahme angeben.

Advertisement
Advertisement
Advertisement