Arno Kompatscher & Phlipp Achammer
Salto.bz
Advertisement
Advertisement
Doppelpass

Elf gegen vier

Philipp Achammer unterstützt eine Initiative für den Doppelpass. Arno Kompatscher nicht. Jenseits des Brenners sieht man den Machtkampf in der SVP “offen ausgebrochen”.
Von
Bild des Benutzers Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser29.10.2019
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Wir von salto.bz arbeiten auch in der aktuellen Krise voll weiter, um Informationen und Analysen zu liefern sowie Hintergründe zu beleuchten – unabhängig und kritisch. Unterstützen Sie uns dabei und holen Sie sich jetzt ein Abo, um salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Kompatscher. Arno
Othmar Seehauser
Achammer, Philipp
Oliver Oppitz
SVP Kompatscher Achammer
SVP Mediendienst
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Felix von Wohlgemuth
Felix von Wohlgemuth 29.10.2019, 09:21

...und wer sind jetzt diese " 51 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften, Vereinen und Kirche"?

Bild des Benutzers Ralph Kunze (gesperrt)
Ralph Kunze (gesperrt) 29.10.2019, 09:45

Jetzt sind es noch 50

Bild des Benutzers Stereo Typ
Stereo Typ 29.10.2019, 10:09

Hinweis für die Autorin: "in der Titelgeschichte ihrer Dienstagausgabe" - Mittwoch ist erst morgen.

Bild des Benutzers alfred frei
alfred frei 29.10.2019, 11:26

Sehr geehrter Herr Achammmer, können sie mir bitte mitteilen wann, wo und wie ich meinen großen Wunsch für den Doppelpaß geäußert habe, oder gehöre ich etwa nicht zur Bevölkerung ?
Danke: ein “Doppelstaatsbürger” weil in Seefeld geboren und in Innsbruck zur Schule gegangen, später in die “zweite-erste”Heimat zurückgekehrt und in frommer Erwartung einer Anerkennung für das aufgezwungene Pendlerdasein.

Bild des Benutzers Quo Vadis Südtirol
Quo Vadis Südtirol 29.10.2019, 12:37

Eine gute und richtige Entscheidung. Zumindest ein Signal. Komplimente an Achammer, Kuenzer und Widmann. Dass sich ein LH da eher zurückhält finde ich zwar schade, aber kann es auch verstehen. Man kann unterschiedlicher Meinung sein auch ohne gleich von Machtkampf zu sprechen.

△rtim ୍℘୍stロ 29.10.2019, 18:03

Bisher hat LH Arno Kompatscher anstatt Österreich zu danken sehr undiplomatisch reagiert.
Er hat völlig recht, wenn er nun als Reaktion auf diesen neuen Brief sagt, es gilt den mehrheitlichen Willen der Landtagsabgeordneten diesbezüglich institutionell umzusetzen. Genau. Das hat er richtig erfasst. Darauf kommt es an.
Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang stellt, ist doch: Was hat LH Arno Kompatscher in all den Jahren seit dem ersten Brief Landtages diesbezüglich zielführend bereits erreicht?

Bild des Benutzers G. P.
G. P. 29.10.2019, 20:27

Die Frage ist schnell beantwortet: Nix hat er erreicht ... weil er in diese Richtung auch gar nix erreichen will.

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 30.10.2019, 07:42

Kompatscher hat undiplomatisch reagiert? Sind Sie sicher, dass Sie die Bedeutung des Wortes "diplomatisch" wirklich erfasst haben?

Advertisement
Advertisement
Advertisement