mila_gruppenfoto_vor_minimarkt_haberlgasse_c_victor_koessl.jpg
Victor Kössl
Advertisement
Advertisement
Start europe up

Demokratie im Einkaufskorb

Mit MILA eröffnet Wiens erster partizipativer Supermarkt – vorerst im Testformat.
Von
Bild des Benutzers Julian Mayr
Julian Mayr01.06.2022
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Start Europe Upvede un gruppo di giovani alla scoperta dell'Europa: An dieser Stelle schreiben junge Autor*innen abwechselnd über moderne Initiativen in Europa.

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Sepp Bacher
Sepp Bacher 01.06.2022, 15:29

Man kann es auch übertreiben: "Mitglieder und Mitgliederinnen "? Das Mitglied ist weder männlich noch weiblich sondern ein Neutrum. Und Sie, Herr Julian Mayr, wollen das Neutrum vergewaltigen und es weiblich zu machen? Das Mitglied und die Mitgliederin???

Bild des Benutzers Julian Mayr
Julian Mayr 01.06.2022, 17:57

Herr Bacher, Lapsus ist korrigiert, war nicht beabsichtigt. Kein Grund aber, hier von Vergewaltigung zu sprechen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement