Negrelli-Halle
Kuratorium für technische Kulturgüter
Advertisement
Advertisement
Busbahnhof

Was nun, Herr Hager?

Mit dem Abrissstopp für die Negrelli-Halle droht das gesamte Projekt WaltherPark zu stocken. „Den Schaden hätte vor allem die Stadt", sagt Heinz Peter Hager.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind seit 1.1.2019 kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Negrelli
Kuratorium für technische Kulturgüter
Projekt Markthalle
Kuratorium

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Bernhard Oberrauch
Bernhard Oberrauch 09.11.2017, 11:30

Es wäre tragisch, wenn der Haushalt der Stadt Bozen von Benko abhängig wäre.
Bei der Genehmigung des Podrecca-Projektes des Bahnhofsareals wurde die Erhaltung der Negrelli-Halle nicht vorgesehen, einfach weil daran nicht gedacht worden ist. Ich gehe davon aus, dass die revitalisierte Negrelli-Halle problemlos integriert werden kann.
@ Herr Hager: stellen Sie uns Ihre Studien und die des Landes zur Verfügung, wonach angeblich die Negrelli-Halle bei gleichzeitiger Nutzung als provisorischer Busbahnhof nicht funktioniere?

Bild des Benutzers Massimo Mollica
Massimo Mollica 09.11.2017, 14:19

Della serie: di come si è espressa la popolazione non ce ne frega nulla! Perché alla fine la cosiddetta democrazia diretta (tanto decantata e agognata) vale solo se rispecchia le mie idee e convinzioni! E questo è un esempio lampante di come sia fallita. rappresenta quello che il comunismo era per i sovietici!
E ci si appiglia a una burocrazia/giustizia che in Italia fa schifo per ostacolare gli altri!
Mi dite perché ora ci si batte per un magazzino che confesso è molto bello ma è stato abbandonato da parecchi anni? Perché NESSUNO ripeto NESSUNO si è battuto affinché a) fosse utilizzato b) fosse tutelato nel bando di riqualificazione dell'areale?
Io li ci vedo un grande parcheggio per biciclette, per tutti i pendolari ma anche i turisti che vengono da fuori con le proprie bici.
Però ora è tardi, bisognava battersi prima e questa è solo ipocrisia.

Bild des Benutzers Sigmund Kripp
Sigmund Kripp 10.11.2017, 11:11

Das ist bei unentdeckten Schätzen immer so: Vor ihrer Entdeckung kümmert sich niemand um sie; nachher sind sie von Denkmalbestimmungen geschützt. Bei fast allen großen Archäologischen Funden war das so....
Schön, dass die Negrellihalle rechtzeitig entdeckt worden ist! Sozusagen mit Oberflächenarchäologie.....

Advertisement
Advertisement
Advertisement