ab 09/15 Lehrer (Mittelschule Salurn (aktuell), Technische FOB Bozen, Brixen und Sterzing) Arbeitgeber ca. 100/90/50 MA Fächer: Technik (aktuell), Mechanik, Mathematik, Technisches Zeichnen, Physik. 03/11 bis 09/13 Rotorblattspezialist (Leitwind AG Windenergieanlagen Bozen) Arbeitgeber ca. 400 MA (Gekundigt aufgrund finanzieller Schwierigkeiten der Firma) ¨ Aufgaben/Erfolge: Aerodyn. Auslegung von Rotorblättern inkl. der Programmierung der Schnittstellen "Reverse Design\ von Zuliefererprodukten QS-Abnahme von Rotorblättern (Finden von sicherheitsrelevanten Fehlern). 07/02 bis 01/11 Entwickungsingenieur Rotorblatt (Nordex SE Windenergieanlagen Hamburg) Arbeitgeber > 2500 MA Aufgaben/Erfolge: Aerodyn. Auslegung von Rotorblättern inklusive der Programmierung der Schnittstellen Entwicklung eines semiautomatischen Systems zur Auslegung von Rotorblättern Auslegung/Aerodyn. Design der Anlagen N100 und N117 ( "Benchmark\ der Branche) Optimierung der Anlage S77 mit NOI-Rotorblättern (Verbesserung > 6,5 %) QS-Abnahme von Rotorblättern und Ermittlung anderer Fehlerursachen Projektmanagement: Termingerechter Abschluss der Zertifizierung eines sehr umfangreichen Rotorblatt-Retrofits. 10/98 bis 06/02 Entwicklungs- und Projektingenieur Aerodynamik (Fairchild-Dornier Flugzeuge Oberpfaffenhofen) Arbeitgeber > 2000 MA (Insolvenz) Aufgaben/Erfolge: Verantwortlich fur die ¨ "Application Rules\ des Flugzeugs Do728 Jet Zusammenfuhrung des Flugmechanischen- und Simulatordatensatzes aus ¨ diversen Windkanalmessreihen und numerischen Verfahren. 10/96 bis 09/98 Forschungs- und Entwicklungsingenieur (Forschungszentrum Karlsruhe, Institut fur Reaktorsicherheit) ¨ Arbeitgeber > 5000 MA (zeitl. befristet) Aufgaben/Erfolge: Erstellung der Geometrien diverser Reaktorcontainments und CFD-Berechnung der Strömung in diversesen Kernkraftwerksbehältnissen Programmierung einer semiautomatischen grafischen Schnittstelle zum schnellen Datenvergleich mit den Zertifizierungsbehörden. 08/94 bis 09/96 Projektingenieur (DASA Ottobrunn) (zeitl. befristet) 1) Vorentwicklung von Fluggeräten beim europäischen FESTIP-Programm 2) CFD-Berechnung instationärer Strömungen in einem TriebwerkseinlaufAugust 1994 Promotion (TU München, Lehrstuhl für Fluidmechanik), ¨ Eulerlösungen f. d. Separationsvorgang von Träger-/Orbiter-Systemen im Hyperschall. 1988 bis 1994 Wiss. Angestellter (TU Munchen, Lehrstuhl für Fluidmechanik) ¨ (zeitl. befristet) Aufgaben/Erfolge: Bearbeitung mehrerer Forschungsaufträge im Bereich instationäre Strömungen Alle Lehrstuhltätigkeiten incl. Betreuung von Diplom- und Studienarbeiten. STUDIUM 1982 bis 1988 Technische Universität Munchen: Grundstudium Maschinenwesen ¨ Hauptstudium Luft- und Raumfahrttechnik Industriepraktikum (1/2 Jahr): Lehrwerkstatt, Werkzeugmaschinenbau, Seilerei, Schleifmaschinen, Gießerei, Kunststoffspritzwerkzeuge, Qualitätssicherung. Studentenjob: Firma fur Stahlsonderkonstruktionen (Vorw. Montage von Treppen). ¨ 1981 bis 1982 Bundeswehr SCHULBESUCH 1968 bis 1981 Grund- und Gesamtschule Ehringshausen, anschl. Gymnasiale Oberstufe Wetzlar. Schwerpunkte: Physik und Chemie. EDV-KENNTNISSE Betriebssysteme: Windows, diverse Unices (betreibe Linux-Rechner), Systemadministrator Cray J90 Programmierung: Fortran, Matlab-Derivate (IDL, Scilab), Shellskripten, Grundkenntnisse: Python, Java Anwendungen: Fast alle Microsoft-Anwendungen (MS-Word, Excel und PowerPoint perfekt), Basiskenntnisse: CAD: Freecad, Pro-E, Autocad, Catia. CFD-Verfahren: CFX, Diverse fachspezifische Programme (Blattelementmethoden (Windkraft), Visualisierungssoftware, Singularitätenverfahren (auch instationär)). SONSTIGES Sprachkenntnisse: Deutsch: Muttersprache Englisch: Verhandlungssicher Italienisch: Besser als Grundkenntnisse Weiterbildung: Autocad, 5-D-QS, Pro-E und diverse (Konfliktmanagement ...) Sonst. Kenntnisse: Kunststoffverarbeitung (vorw. faserverstärkte Kunststoffe), Formenbau, Klebstoffe Fähigkeiten: Handwerklich sehr geschickt, Systemanalytiker, breit gefächerte Grundlagenkenntnisse Patente: Faseranwendung, WEA-Regelung, Modulares Gondeldesign und weitere. HOBBIES/INTERESSEN Sport (MTB, Skifahren, Wandern,...), Reparieren und Heimwerken, Fahrrad- und LED-Technik, Industriedesign, Faserverst. Kunststoffe