Werbung

folgt noch niemandem!

Kultur | Sehen, mittun, sein!

Begegnungsräume für kulturelle Öffnung

Denkstube Schloss Prösels zu Kultur-Begegnung(s)-Kultur: Nicht fordern, tun! Das ist der Weg aus der Passivität von Konsumdenken und Förderungserwartung.
04.07.2017
Politik | Zerreden gilt nicht!

Regeln für Bürgerbeteiligung schaffen

Ablauf und Ergebnisse der Volksbefragungen zum Benko-Projekt und zum Flughafen beeinflussen die im Landtag anstehende Diskussion zum Gesetzentwurf zur Bürgerbeteiligung.
07.12.2016
salto-default_7.png
salto
Politik | Information bitte!

Fenster und Türen für Mitsprache öffnen

Abschotten war gestern. Bürgerbeteiligung macht Sinn, wenn wer mitredet Bescheid weiß. Das setzt voraus, dass die Verwaltungen auf Transparenz setzen.
06.11.2016

Politik | CETA, das sogenannte Handelsabkommen EU-Canada, wie weiter ? wohin ?

CETA, ein trojanisches Pferd ?

CETA und die Entscheidung des deutschen Bundesverfassungerichtes
14.10.2016

Politik | Convegno autunnale della Rete per la Partecipazione: Partecipat(t)ivi - facciamo il punto.

Senza precise regole i referendum rimangono una sperimentazione senza garanzie

La qualità dei referendum e dei processi di partecipazione sarà al centro del convegno autunnale della Rete per la Partecipazione sabato, 15 ottobre, a Bolzano.
11.10.2016

Politik | "Expertentum" und Verfassungsreferendum

Für par condicio auch auf SALTO

Gleiche Bedingungen für die Kontrahenten vor einer Volksabstimmung: eine Grundregel für die öffentlich-rechtlichen Medien, auch bei Experteneinbeziehung. Auch auf SALTO?
28.09.2016

Politik | Verfassungsreferendum

Renzi und die Volksabstimmungsrechte

„Più efficienza! Più partecipazione“ verkündete das Spruchband, mit dem das Komitee für das JA die neue Verfassung am 6.6. in Bozen bewarb. Mehr Bürgerbeteiligung, echt?
24.09.2016

Chronik | Es geht darum, ob das derzeitige Katz-u.Mausspiel zwischen Kammer und Senat über weitere Jahrzehnte erhalten bleiben soll und dessen irre Gesetzgebungspraxis Italien weiterhin zum Narren halten kann, oder ob das JA zur Reform dies beenden kann.

JA zum Verfassungs-Referendum

Man kann im Detail immer Argumente gegen etwas Ganzes finden
23.09.2016

Gelbmarkiert: Rojava (West-Kurdistan), Stand 2015

Politik | Beschlussantrag angenommen

Südtirol unterstützt West-Kurdistan

Rojava nennen die Kurden den Nordosten Syriens, der vor allem von Kurden und anderen Minderheiten besiedelt ist.
19.09.2016

Politik | Ex-Politiker

Weniger Kritik, mehr Unterstützung!

Dem Anderen Unfähigkeiten vorzuwerfen, befreit nicht von den ehemals eigenen Fehlleistungen.
19.09.2016