Città di Bolzano

Advertisement
Advertisement
partecipazione

Il campo giochi inclusivo al “Pippo”

Da un'idea di Christine Janssen – passando per "blufink" e Comune di Bolzano – nasce uno spazio ricreativo attrezzato per tutti i bambini con diverse abilità.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind ab sofort kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Aggiungi un commento

Ritratto di Heinrich Tischler
Heinrich Tischler 6 Settembre, 2016 - 21:52
Komplimente an alle die da mitgewirkt haben. Als Meraner Gemeinderat mit dem Auftrag für den Einsatz für Belange von beeinträchtigten Menschen werde ich das an die verantwortlichen Stellen weiterleiten, denn auch ich möchte mich für solche Spielplätze einsetzen.
Ritratto di Massimo Mollica
Massimo Mollica 6 Settembre, 2016 - 23:01
Questa è la Bolzano Bozen che mi piace!
Advertisement
Advertisement
Advertisement