Advertisement
Realtà virtuale

La realtà virtuale sta arrivando

Ci sono alcuni motivi per cui dovremmo prenderci cura di questo nuovo medium al più presto. Abbiamo provato a spiegarne qualcuno.
Advertisement
Advertisement
Fate il login per scrivere commenti.

Commenti

Ritratto di Karl Trojer

" È adesso che dobbiamo prenderci cura di questo nuovo medium, per far si che diventi una risorsa e non un enorme problema”.
Wie wahr !!!
Information, wie es das virtuelle internet-Netz nun einmal ist, ist nicht die ganze Wirklichkeit. Diese Information bleibt eine solche auch wenn man mit Anderen "dialogiert", sie ist nicht Kommunikation im echten Sinne des Miteinander-Seins (comunio.actio). Ausserdem fehlt dieser Art von "Wirklichkeit" der gesamte Seins-Anteil "Energie". Imgrunde bleiben die surfer allein. Es macht z.B. einen großen Unterschied , ob man an einer Video-Konferenz teilnimmt, oder ob man sich in einem Kreis von konkreten Menschen einbringt und austauscht; auch sind die Ergebnisse dieser beiden "Konferenzen" sehr unterschiedlich.
Wenn ich sehe wie meine Enkel völlig auf ihr IPhone oder tablet fixiert, die Umwelt nicht mehr wahr nehmen, das Zuhören verlernen, dann läuten bei mir die Alarmglocken. Wie sollen junge Menschen sich im Chaos der "unendlichen" Informationsfülle, die sich immer auf gleichem Niveau präsentiert, zurechtfinden ?
Ich denke, dass es nicht nur notwendig ist eine menschengerechte, dem Gemeinwohl dienende Ethik des Internet zu kreieren, sondern auch insbesondere jungen Menschen die Faszination der konkreten Wirklichkeit und Themen wie Empathie, Solidarität, Gerechtigkeit, Freiheit von Manipulierbarkeit ecc. zu vermitteln.
Auf der Strecke bleibt die LIEBE, von der ich glaube, dass sie letztlich Sinn des Seienden ist.

Advertisement