David Augscheller
Facebook
Advertisement
Advertisement
Meran

David gegen Luigi

Der Gemeinderat der Ökosozialen Linken, David Augscheller, setzt sich für eine Umbenennung der Luigi-Cadorna-Straße in Meran ein. Rösch: “Machen uns sicher Gedanken.”
Di
Ritratto di Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser02.11.2017
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

La crisi continua. Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

caporetto.png
http://www.lagrandeguerrapiu100.it/
salto afternoon

100 anni da Caporetto


Schulsprengel Meran Stadt

Da sinistra Luca Sticcotti, Alessandro Huber, Hannes Obermair, Ettore Frangipane

Advertisement
Ritratto di Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 2 Novembre, 2017 - 15:42

Das mit dem Umbenennen nationalistisch belasteter Straßen- und Ortsnamen ist eine gute Sache. Aus diesem Grund möchte ich auch anregen, den slowenischen Ort Kobarid nicht in Caporetto umzubenennen, sondern ihm seinen slowenischen Namen zu lassen.

Ritratto di Albert Hofer
Albert Hofer 2 Novembre, 2017 - 18:03

"Dies sollte dazu beitragen, die italienischen Soldaten angesichts aussichtsloser Kampfhandlungen sich in österreichische Gefangenschaft zu begeben. "

In dem Satz fehlt etwas. Ich nehme an, es sollte heißen: "Dies sollte dazu beitragen, die italienischen Soldaten davon abzuhalten, angesichts aussichtsloser..." Oder?

Ritratto di Ludwig Thoma
Ludwig Thoma 2 Novembre, 2017 - 20:08

Ich finde die Aktion lobenswert. Ich würde die Straße nach Carlo Donegani benennen, dem Ingenieur der Stilfserjochstraße. Den Italienern würde man damit keinen italienischen Straßennamen wegnehmen, die Bindestrichtiroler könnten auch "stolz" sein, auf den Ing., den der Kaiser geholt hat, politisch ist der Name völlig unbelastet und in die Industriezone würde er auch passen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement