Vettorato, Gullotta
Asp
Advertisement
Advertisement
La replica

“Querelo chi mi ha diffamato”

“Non ho fatto pressioni per modificare i voti di mio figlio”, si difende il sovrintendente Gullotta e passa al contrattacco. Avviata indagine interna della Provincia.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

La crisi continua. Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Alexandra Kienzl
Alexandra Kienzl 20 Giugno, 2020 - 09:23

"Prima di salutarci abbiamo parlato anche delle schede di valutazione e ho appreso che erano state appena pubblicate, così ho subito aperto la scheda di mio figlio. A questo punto ho preso atto del documento, compresi i voti di tecnologia e musica, che apparivano diversi rispetto al primo quadrimestre."
Er hat das in seiner Funktion als sovrintendente gemacht. Keine weiteren Fragen.

Peter Gasser 20 Giugno, 2020 - 09:27

Und wenn eigens nur eine ausserordentliche Sitzung nur dieses einen Klassenrates einberufen und nur diese beiden Noten dieses einzigen Schülers angehoben worden sind, und das Protokoll dieser Sitzung authentisch ist, bleiben - bei allem Vorbehalt und aller Unschuldsvermutung - 2 Wörter zu dieser Rechtfertigung zu sagen:
sic tacuisses.

Ritratto di Bruno Scolati
Bruno Scolati 25 Giugno, 2020 - 14:27

Genau, povero figlio.

Ritratto di kurt duschek
kurt duschek 20 Giugno, 2020 - 09:46

....vermutlich nur vorauseilender Gehorchsam der Schuldieektion! Diese Klagewelle gegen Jeden und Jedes wird die Anwälte freuen.

Ritratto di Bart Geier
Bart Geier 20 Giugno, 2020 - 09:53

Keine Randnotiz: Ankündigung rechtlicher Schritte gegen jene die die öffentliche Diskussion ermöglicht haben.

Ritratto di Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 20 Giugno, 2020 - 10:39

In Bezug auf das Amtsgeheimnis bzw. die Privacy und in Bezug auf angepasste Bewertungskriterien wegen der Seuchen-Situation... hat der Kläger recht. Dem Nähkasten-Gezwitschere (aus einer außerordentlichen Notenkonferenz) wird jetzt wohl ein Strick gedreht. Da haben jetzt so einige Beteiligte einen verpatzten Sommer - wegen zweier angehobener Noten!
Sonst noch Probleme?
Also ich persönlich tue mich bei dem Bericht eher schwer Schuldige oder Gewinner ausfindig zu machen - ich sehe hier ausschließlich Verlierer*.

Peter Gasser 20 Giugno, 2020 - 10:50

... ich sehe dies auch so, es gibt nur Verlierer;
im Besonderen das Kind., das wohl der Eitelkeit des Vaters (Noten nur von 8 aufwärts im Zeugnis) zum Opfer gefallen ist.
Eine Verletzung der privacy kann ich jedoch nirgends ausmachen...

Ritratto di Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 20 Giugno, 2020 - 13:02

Ich meinte die des Kindes...

Ritratto di Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 20 Giugno, 2020 - 13:16

PS: Und um was es mir noch ging: Wenn eine Schule gut geführt ist, profitieren alle Schüler*, es genügt ein offenkundiges Interesse und die Gesprächsbereitschaft der Eltern. Sehr viel hängt von der Lebensphilosophie der Direktion und dem damit zusammenhängenden Engagement der Lehrpersonen ab. Durch den Fall könnte der Eindruck entstehen, dass 'nur' VIP-Kindern besondere Aufmerksamkeit gezollt wird - das stimmt m. M. n. nicht.

Ritratto di Bruno Scolati
Bruno Scolati 25 Giugno, 2020 - 14:26

"Il consiglio di classe, come ormai noto, è stato riconvocato in via straordinaria"
Quanti consigli di classe sono stati convocati, quel giorno, in via straordinaria?

"Non ho fatto alcuna pressione per modificare i voti di mio figlio" Ma ne ha parlato o no?

Mah. Un perdente, a prescindere dalla marea delle future cause, è di sicuro il figlio.

Advertisement
Advertisement
Advertisement