Ritratto di Elisabeth Garber
Registrato da 16. 02. 2019
Man lernt immer dazu...z.B. dass es auf provinziellen links-liberalen Portalen dezentes Mobbing & radikale Zensur mittels Maulkorb gibt. Die Ganzkörperrüstung aus Eisen, mit Wechsel-Visier und vielsagendem Schweigen gehört zum "Erziehungs-Programm", das nur in einer Stumpfgasse münden kann. Extracurricular: Schon klar, 'Dr. Panzer', 'Christian I', der ewige 'Gorgias' & 'Goggel Totsch' sowie die stets bereite 'Flugabwehr' werden's schon richten.(Anfang Dez. 2020) Das muss man erst mal schaffen mit Klarnamen, Abo und bis dato unbegründet bei "Kommentarfunktion gesperrt!" u. mit blockiertem Blog zu landen. Auf keine Mail eine Antwort...(18.12.2020) Ein Armutszeugnis. Aber es war zu erwarten nach stetigen u. indiskutablen Attacken seitens Pseudonyme und/der SCM-Moderation mit Spezialität: Vorführen. Welch Geistes Zwerg operiert denn da hinter den Kulissen oder ist es gar eine Zwergin? (19.12.2020) Hach, Linke sind eben mindestens so linkisch wie der rechte Kontrapunkt. Weder edel noch hold. Nein, ganz und gar tirolerisch plump. (20.12.2020) Winterbeginn. So verlässlich wie die Intoleranz von ideologischen Flachwurzelportalen. NB: Würde heute gern den Beitrag von F. Marcotto kommentieren, allerdings nicht ohne Querverweis in Richtung sperrwütiges Salto.bz: außen hui... (21.12.2012) Die Tage werden ab heute länger. Die Sichtweise mancher Zeitgenossen* hingegen reicht nur bis zur eigenen Brille: mediales Querversagen. (22.12.2020) https://www.salto.bz/de/comment/86145#comment-86145 -》 Kommentar W. Beikircher, 18.12.2020, 16:51 Uhr PS: Bin schon gespannt, ob die Saltianer so weit gehen, sogar in meinem Profil Löschungen vor zu nehmen. Ist zu erwarten, nachdem sie letzthin nicht davor Halt gemacht haben, Beiträge von mir zu löschen, in denen ich minutiös beschrieben habe *wie* die Verantwortlichen bei Salto.bz vorgehen (mit der Brechstange), wenn sie nach erfolglosem Trietzen, diverse Schreiber*, die ihnen längst Dornenkrönchen in den Augen sind, lahmlegen. Ich kann ja nichts mehr schreiben - mir war jedoch die Möglichkeit geblieben, alte Beiträge 'um zu gestalten'. |||||Seit heute wortlos freigeschaltet. So geht man mit niemandem um. Punkt & basta. (08.01.2021) NB: Bei etwaigen Ungereimtheiten lohnt es sich, die Antwort von Dr. W. Beikircher auf Gorgias' 'unschuldige' Fragestellung zu lesen. (14.01.2021/21:12 Uhr/ https://www.salto.bz/de/article/12012021/der-kaempfer#comment-86855)
  • Articoli
  • Commenti dell'utente
  • Followers
  • Following
content