Advertisement
Advertisement
Zeitgeschichte

Zum Tod von Helmut Schmidt

Deutschland trauert um einen seiner klügsten Köpfe. Mit Helmut Schmidt endet ein Stück Zeitgeschichte und das Leben eines Mannes, der einen guten Überblick hatte. Adieu.
Von
Bild des Benutzers Jutta Kußtatscher
Jutta Kußtatscher10.11.2015
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Der Lockdown ist vorüber. Die Krise ist es nicht. Mit einem salto-Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Dr. Streiter
Dr. Streiter 10.11.2015, 21:04
Helmut Schmidt war definitiv mein Hero, habe mir sogar ein Seneca Hörbuch reingezogen, weil in seiner Autobiographie steht dasser seinen Style von diesem Römer hat. War mir aber zu mühsam, das mit der Pflichterfüllung. Bin doch mehr Epikueher oder ein Tonnenbewohner wie Diogenes. Aus dem Youtube Videos, die ich alle kenne, habe ich die wenig überraschende Lehre gezogen dass es zwei Schmidts gibt. Den Realpolitiker und den späten Alten Weisen Mann. Niemand kann Weise sein wenn man mitten im Gefecht steht, nur schlau kann man da sein. Trotzem war er nie klein, sondern machte auch als BK mutige Politik die nicht einfach ist: Nato-Doppelbeschluss, H. M.Schleier und sehr frühe Kontakte zu China. Gut find ich dass einer der kein ausgewiesener Netzwerkschleimer (zum Vergleich H. Kohl) tatsächlich auch was werden kann.
Bild des Benutzers Dr. Streiter
Dr. Streiter 10.11.2015, 21:25
Der Weltweise Von Heribert Prantl natürlich habe ich hastig geantwortet. natürlich zählt meine stimme nicht. sowieso. aber "der Weltweise" -- holla. mein Schmid'chen funktioniert anders. Die Generation Deutslchlands die nach Gottschalks Wetten Dass beunruhigt war und mit dem Lanzcrash Meischberger schauen musste. Ich weiss das ist nicht gerecht von mir . Aber bitte diese Inszenierung als Weltweisen, sollte man doch mit einer Mentolzigarette Rauchen. Warum köennen sie mal eigenständig reflektieren. Eine Separate frage ist warum Starche für Schmidt ist? Schmidt hat gesagt Deuschland verträgt keine Zuwanderung und schon die 60er Jahre Zuwanderung war ein Fehler. Daher Applaus. Na ja: wir tedieren zu Heroen, sie sinds meistens nicht. Schmidt ist doch einer zu dem ich Aufblick
Bild des Benutzers Dr. Streiter
Dr. Streiter 10.11.2015, 21:49
https://youtu.be/DLgHOoytleM?t=17m40s
Bild des Benutzers Benno Kusstatscher
Benno Kusstatscher 11.11.2015, 00:41
"Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel". Ob Schmidt in seinen alten Tagen nicht seiner eigenen Erkenntnis zum Opfer gefallen ist? Egal, es war immer eine Freude, ein Ansporn seinen Überlegungen folgend mit ihm mitzudenken.
Advertisement
Advertisement
Advertisement