Dachmarke
Zukunvt
Advertisement
Advertisement
SVP/Land

Das Geschäftsmodell der Zukunvt

Arno Parmeggiani ist Angestellter der SVP-Fraktion und Mitbesitzer der Agentur zukunvt, die von Land und IDM mit Aufträgen beglückt wird. Ein Südtiroler Filz.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers rotaderga
rotaderga 12.05.2021, 07:07

Also beten wir jeden Tag aufs Neue für die Verbreitung des Glaubens, redet Gutes und tut es! Singt alle im Chor Halleluja!
Die Landkarte Italiens kann man in der Mitte zusammenklappen.
Norden und Süden sind deckungsgleich.

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 12.05.2021, 08:48

In den Filz setzen sich gerne Läuse.

Bild des Benutzers Siegfried Freud
Siegfried Freud 12.05.2021, 08:49

Hatte nicht ein gewisser Arno Kompatscher einen neuen Politikstil, Transparenz und Mitbestimmung versprochen...?
https://www.ff-bz.com/politik-wirtschaft/panorama/2019-26/transparent-in...

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 12.05.2021, 13:52

Arno Kompatscher hat tatsächlich einen neuen Stil in die Südtiroler Politik gebracht, allerdings in einem sehr negativen Sinn. Zumindest hat er in diesem Fall nicht gelogen, was man ja sonst von ihm nicht behaupten kann.

Bild des Benutzers Karl Egger
Karl Egger 12.05.2021, 09:30

Das ‚V‘ in SVP steht seit jeher für Vetternwirtschaft

Bild des Benutzers alfred frei
alfred frei 12.05.2021, 10:20

Vorschlag für einen Beschlußantrag im Landtag: persönliche berufliche Werdegänge von Parteianhängerinnen werden in zukunvt (pardon Zukunft) direkt von der SVP Führung in die Hand genommen und entsprechend gefördert und entlohnt. So hat alles seine Ordnung, oder ?

Bild des Benutzers Mattia Frizzera
Mattia Frizzera 12.05.2021, 10:45

Non sapevo che "Filz" oltre a feltro avesse anche il significato di una parola che trasuda di Prima Repubblica, "consociativismo". Il consociativismo mi mette subito degli occhiali dalla montatura nera e mi porta alla Festa dell'Amicizia con tutti i big della Balena Bianca

Bild des Benutzers Gerhard Mumelter
Gerhard Mumelter 13.05.2021, 06:05

Anpassung, Kriechertum und Vetternwirtschaft waren in Südtirol schon immer hoch geschätzte Tugenden. Dazu kommt die geniale Eingebung, Zukunft mit v zu schreiben. Ein wahrhaft grosser Wurf...

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 13.05.2021, 08:40

Im Text steht: „Das Land hat in den vergangenen 5 Jahren insgesamt 34 Aufträge an die Agentur zukunvt vergeben. Der Großteil davon als Direktvergabe“:
Wenn das stimmt, wären dies etwa jeden 2. Monat ein Auftrag des öffentlichen Arbeitgebers an die Firma des Mitarbeiters.
Das würde jeden untergeordneten öffentlichen Verantwortungsträger schon beim 2. Mal seinen Job kosten.
Daher ist es kaum zu glauben.

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 16.05.2021, 07:42

Abgesehen von der Tatsache, dass das Restyling der Dachmarke unter dem Gesichtspunkt der Anwendbarkeit ein Griff ins Klo war - und jetzt versteht man auch irgendwie, weshalb da nicht sofort gegengesteuert wurde - eine Frage: Ist die bisherige Haus- und Hofagentur Succus in Ungnade gefallen?

Advertisement
Advertisement
Advertisement