Zug
upi
Advertisement
Advertisement
Landtag

Zugvögel(n)

Die freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair will von der Landesregierung alle Details zum Liebesakt eines jungen afrikanischen Paares in der Vinschgerbahn erfahren.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Manfred Gasser
Manfred Gasser 12.02.2021, 12:26

Nur eine Frage an Frau Mair:
Woher wissen Sie, dass es sich um Afrikaner handelte? Es soll ja auch dunkelhäutige Italiener, Österreicher, Deutsche, usw., usw, geben.

Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 14.02.2021, 19:51

Dieser Kommentar wurde wegen Missachtung der Community-Regeln entfernt.
salto.bz Community Management

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 14.02.2021, 19:56

Darf ich hier ganz unumwunden fragen, ob Sie “die Hellhäutigen” als bessere Menschen bezeichnen möchten?

Bild des Benutzers Manfred Gasser
Manfred Gasser 14.02.2021, 20:28

Der Gasser war schon in Afrika, nur hatte er da keine Zeit zu studieren.
Und blöder geht's immer, sieht man ganz gut an Ihrem Kommentar.

Bild des Benutzers alfred frei
alfred frei 12.02.2021, 12:30

Die sofortige Einsetzung einer Untersuchungskommission wäre angebracht. Mit Vorführung der Tatbestände und Überprüfung der möglichen Überschreitung von Reinheitsgeboten, oder ?

Bild des Benutzers S. Bernhard
S. Bernhard 12.02.2021, 12:37

Naja, wenn man sonst nichts zu tun hat, kann man ja solche Fragen stellen. Irgendwie tut mir Mair's Partner leid. Muss er etwa auch diesen Fragenkatalog beantworten, bevor es zum Akt kommt?

Bild des Benutzers Michael Kerschbaumer
Michael Kerschbaumer 12.02.2021, 12:40

..und so eine schlimme Tat wird von Frau Mair aufgedeckt. Sehr belustigend und unterhaltsam. Passt in den Fasching und erinnert auch an Spielwiesen die vor vielen Jahren ähhh irgendwie hat man den Eindruck da spielt da ein bisschen Neid am Akt an sich mit. Früher war alles besser Fräulein Mair!!!

Bild des Benutzers Georg Zeller
Georg Zeller 12.02.2021, 12:58

Das bestätigt die Theorie, dass Rassismus häufig von sexuellen Minderwertigkeitsgefühlen ausgeht.

Bild des Benutzers Sepp Bacher
Sepp Bacher 12.02.2021, 13:05

Köstliche Satire! Anders kann man in diesem Fall wohl nicht reagieren. Aber Achtung: Südtirol scheint auch zu Fasching keinen Sinn für Humor zu haben!

Bild des Benutzers Blaas Walter
Blaas Walter 12.02.2021, 13:14

Faschingszeit - Narrenzeit?

Bild des Benutzers Franz Berger
Franz Berger 12.02.2021, 14:00

Diese Anfrage so wie das Meiste, was von Ulli Mair kommt, verdient es nicht einmal ignoriert zu werden. Aber auch so bekommt sie wieder die ersehnte schlutzige Aufmerksamkeit.

Bild des Benutzers Georg Markart
Georg Markart 12.02.2021, 17:01

Und wenn das wilde stöhnen kein Liebesakt war sondern einer/e von beiden hatte Schwierigkeiten beim Sch.............! passiert ja auch.

Bild des Benutzers Erich Daniel
Erich Daniel 12.02.2021, 21:46

Als Vinschger würde ich sagen: Die eifrige Meldung des Zwischenfalls durch die Medien beweist die Vielseitigkeit und Bequemlichkeit des Vinschger Zugs und ist somit - auch im Hinblick auf die bevorstehende Elektrifizierung - eine nicht zu unterschätzende Werbung.

Advertisement
Advertisement
Advertisement