Advertisement
Aspiag

Gestopptes Kaufhaus

Die Landesregierung wird am Dienstag die Annullierung der Baukonzession für das neue Aspiag-Großkaufhaus in der Buozzi-Straße beschließen.
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind ab sofort kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Verknüpfte Artikel

Thema

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Kommentare

Bild des Benutzers Massimo Mollica

Brutta notizia! Per Bolzano Bozen, per i suoi cittadini, per chi non ha un lavoro e per la libertà in generale!

Bild des Benutzers Faber Simplicius

Ubi Major minor cessat .... con buona pace di chi resta a piedi....

Bild des Benutzers Albert Hofer

Gute Nachricht für Bozen und für alle Erwerbstätigen! Einkaufszentren schaffen keine "neuen" Arbeitsplätze, sie eliminieren Arbeitsplätze anderswo, ersetzen sie durch insgesamgt weniger schlecht bezahlte Jobs und zentralisieren Kaufkraft und Gewinne bei Konzernen (Aspiag) oder Millionären (Tosolini, Benko, Podini).

+1-11
Bild des Benutzers Massimo Mollica

Comunque motivo in più per fare sempre più acquisti online. Niente e nessuno può dirmi dove devo e posso comprare. E per le necessità di ogni giorno sempre e solo centri commerciali. Il progresso non si ferma! Con buona pace di tutti!

Advertisement