benin_gertrud.jpg
Gemeinde Kaltern
Advertisement
Advertisement
Kaltern

„Ich lese aus Prinzip nicht“

Auf Nachfrage im Gemeinderat zur Affäre um den Buschenschank „Seewiesn“ erklärt die Kalterer Bürgermeisterin Gertrud Benin mit Stolz, dass sie die Artikel dazu nicht lese
Advertisement

Support Salto!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Hofschank Seewiesen
Salto.bz
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers alfred frei
alfred frei 31.01.2023, 16:43

Man lernt nie aus: eine verantwortungsvolle Wahrnehmung der vorgetragenen Bürgerrechte kann man einfach weglöschen wenn nicht sinnvoll eingebracht - ein neuer Demokratiebegriff in Kaltern !

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 31.01.2023, 17:25

Diese Frau schlägt an Svp Arroganz alles,was es zu schlagen gibt. Und lesen tut sie auch nicht,ja was mac ht sie denn dann,wenn vom Gericht was kommt? Nicht lesen?

Bild des Benutzers Josef Ruffa
Josef Ruffa 31.01.2023, 22:55

„wenn vom Gericht was kommt? Nicht lesen?“ Nein! Nicht zur Kenntnis nehmen, das ist die Steigerungsform ;-).

Bild des Benutzers Gerhard Mumelter
Gerhard Mumelter 31.01.2023, 17:53

5200 Euro Monatslohn und jede Menge Arroganz....

Bild des Benutzers Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 31.01.2023, 18:01

Sollten die Untertanen auch so halten: GIS, Wasser, Müll, ..., einfach nicht lesen.

Bild des Benutzers Lukas Andrgssn
Lukas Andrgssn 31.01.2023, 18:30

Wer so viel lügt, braucht auch immer Personen im Hintergrund, von denen sie gestützt wird!

Bild des Benutzers Martin Mayr
Martin Mayr 31.01.2023, 20:56

Hochmut kommt vor dem Fall.
Arrogante alte Frau!

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 31.01.2023, 21:04

Das Problem ist weder das Alter noch das Geschlecht, sondern einzig und allein die Arroganz.

Bild des Benutzers Josef Fulterer
Josef Fulterer 01.02.2023, 07:19

Mit derartige Aussitzereien erzeiht sich die Gemeindeverwaltung, auch die übrigen Bürger zu ähnlichen Gesetzes- und Vorschrifts-Übertretungen.

Bild des Benutzers Martin Mayr
Martin Mayr 01.02.2023, 07:24

Diese Arroganz ist mir hauptsächlich bei SVP Politikern und deren Funktionären aufgefallen bzw. begegnet. Sie waren auch ein SVP Funktionär richtig?

benin_gertrud.jpg
Gemeinde Kaltern
Advertisement
Advertisement
Advertisement