Peaches & CLUSTERFUCK
Tiberio Sorvillo
Advertisement
Advertisement
Facebook

Oh, ein Nippel!

Das Bozner Transart Festival lädt ein Foto, das einen weiblichen Busen zeigt, auf seiner Facebook Seite hoch. Facebook reagiert und sperrt den Account.
Di
Ritratto di Valentina Gianera
Valentina Gianera15.09.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Christian I
Christian I 15 Settembre, 2021 - 12:22

La stessa cosa succede anche in televisione: é scandaloso mostrare la cosa piú naturale di questo mondo, il seno. Ma poi nei film di azione si vedono continuamente scene di violenza, omicidi, sparatorie con tanto di sangue che schizza in modo realistico. E questo a tutte le ore del giorno. Un'assurditá tipica della nostra societá che ha perso il contatto con quello che é naturale.

Ritratto di Paolo Ghezzi
Paolo Ghezzi 15 Settembre, 2021 - 12:38

Il perbenismo social è al di là del ridicolo

Ritratto di Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 15 Settembre, 2021 - 14:25

Die äußerst fragwürdigen Kriterien von Facebook sind ja allgemein bekannt. Wer sich dennoch mit diesem üblen Unternehmen einlässt und dafür sogar noch Geld ausgibt, der sollte nicht lamentieren, sondern sich an die eigene Brust klopfen, vor mir aus auch gerne an die entblößte Brust.

Ritratto di Astrid Richter
Astrid Richter 15 Settembre, 2021 - 21:19

... dabei waren die Nippel noch nicht mal unbedeckt, sondern prüderlich überklebt!

Ritratto di Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 15 Settembre, 2021 - 22:52

Bei so viel Schwerkraft wäre ein Büsten-Halter angesagt. Im Leben wie in der Kunst. Die ganze Über-Sexualisierung (mit schwerwiegenden Folgen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene) nervt mich schon längst.
Der Rest wurde m.M.n. von H. Staffler gut auf den Punkt gebracht.

Ritratto di Michael Bockhorni
Michael Bockhorni 18 Settembre, 2021 - 11:28

Diese Über-Sexualisierung (samt Schwerkrafteffekten) hat schon eine Jahrtausende alte Tradition, daher können wir die Folgen gut erkennen ;-)

Ritratto di Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 18 Settembre, 2021 - 12:58

Also nicht nur im "vaccaland" erkennbar, die Venus-von-Willendorf-Folgen... ;-)

Advertisement
Advertisement
Advertisement