Coda
Suedtirolfoto
Advertisement
Advertisement
VEICOLI DIESEL

Euro 3, rinvio di sei mesi

Il sindaco valuta di far slittare lo stop al luglio 2019. Randi: "Tutelare le categorie economiche". Svp scettica sul piano Theiner: "Ne parleremo con lui e Kompatscher".
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind seit 1.1.2019 kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Autobrennero
USP
A22
Mapio.net
Maschera antigas
Pixabay

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Mensch Ärgerdichnicht
Mensch Ärgerdichnicht 29.08.2018, 10:28

Chiamiamolo per quello che è: rinvio post-elettorale. Almeno evitiamo di prendere per i fondelli la gente. Il mercatino di Natale a Bolzano invece continuerà ad esserci, vero? I sacri turisti non inquinano mica come i baccanotti di fuori città che vanno a lavorare.

Bild des Benutzers Mensch Ärgerdichnicht
Mensch Ärgerdichnicht 29.08.2018, 11:10

Il caro Servus Leute forse ha voglia di spiegarci come mai ha messo un pollice in giù al commento. Non sei d'accordo, o è solo un'abitudine nei miei confronti?

Bild des Benutzers tebarmat tebarmat
tebarmat tebarmat 31.08.2018, 09:18

Sì, sa proprio di rinvio a scopo elettorale, ma è auspicabile che venga fatto con testa.
La rete dei servizi pubblici per raggiungere la città è molto buona, quella interna alla città è buona, tutte e due migliorabili, ma perché punire i cittadini all'interno della loro città?! Per poi continuare a far venire in città i pendolari con l'auto che mediamente hanno veicoli più nuovi rispetto al cittadino di bolzano. Per far utilizzare i mezzi pubblici ai pendolari, istituiamo un divieto a fasce orarie per non residenti 7:00/9:00 -17:00/20:00, oppure una tassa per entrare un città, (con tutte le deroghe previste) con gli introiti derivanti potremmo migliorare il servizio pubblico, all'interno della città aumentisamo il prezzo dei parcheggi così anche i bolzanini ci penseranno due volte prima di prendere l'auto inutilmente. Assieme alla provincia e ai privati, il comune si faccia promotore della costruzione di parcheggii per le biciclette, con relativi servizi...prendendo ad esempio il nord Europa...

Bild des Benutzers Martin B.
Martin B. 31.08.2018, 19:26

Gerade die sonst sparsamsten und fleißigsten Handwerker und Bürger, die meist nicht viel auf der hohen Kante haben, sind am Meisten betroffen. Es sollten alternative Verkehrsreduzierungen angedacht werden, z.B. eine Maut, welche je nach Emission abgestuft ausfällt. Oder eine Maut für Fahrzeuge ohne Mitfahrer. Einfach verbieten finde ich sehr schlecht.

Advertisement
Advertisement
Advertisement