RittnerSeilbahn
LPA
Advertisement
Advertisement
Mobilität

Keine Bahn mehr am Ritten

Die SAD AG soll keinen Tag länger die Rittner Bahnen und die Mendelbahn führen. Daher werden die Anlagen nun vorerst stillgelegt. Es fahren Busse.
Von
Bild des Benutzers Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser18.05.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Rittnerbahn
Tourismusverein Ritten
Seilbahn Ritten
Othmar Seehauser
Trenino del Renon / Rittnerbahn
Tourismusverein Ritten
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Blaas Walter
Blaas Walter 18.05.2021, 16:54

Öffentliche Verwaltung und Konzessionär streiten sich, den Schaden haben die Bürger, welche umständlich und mit großem Zeitaufwand pendeln müssen. Wer sich als bisher gutverdienender Konzessionär so verhält, sollte bei zukünftigen Auftragsvergaben ausgeschlossen werden. Welche Instanz setzt sich dafür ein, dass dem Abonnenten Gerechtigkeit widerfährt und dieser seine Ansprüche geltend machen kann?

Bild des Benutzers Michael Kerschbaumer
Michael Kerschbaumer 19.05.2021, 09:33

Wie verantwortet das die STA? Zahlen muss der Bürger, für sämtliche Prozesse, den grossen Imageschaden, usw usw
Aber die tollen Manager und Präsidenten wechseln einfach das Unternehmen und hinterlassen einen Scherbenhaufen. Obendrein noch schnell einen Bonus mitnehmen. Und Schuld ist am Ende ein Schlossherr der alle bei der Nase herumführt. Obendrein wird dann jeder Erfolg - welcher ? - in den Medien gefeiert. Auch dieses Magazin sollte dem Leser mal vorrechnen wieviel Steuergeld das dem Land gekostet hat.

Advertisement
Advertisement
Advertisement